Sonntag, 6. April 2014

Juni-Käfer-Muffins

Es ist Frühling, also geht es los mit einem süßen Rezept, das genau zu dieser Jahreszeit passt und Lust auf Wiesen und Sonne macht.



Das braucht ihr:

Für den Teig:
2 Eigelb
1 Ei
100 g Butter
100 g brauner Zucker
50 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
2 EL Pistazienöl
2 cl Amaretto
1 Prise Salz
1/3 Pck. Backpulver

Für das Baiser:
2 Eiweiß
100 g Puderzucker
Wilton Icing Farbe in Blattgrün

Für die Junikäfer:
100 g Marzipan
etwas weiße und dunkle Schokolade zum Verzieren
Kakao
Wilton Icing Farbe rot

Und so gehts:

Heizt den Ofen auf 180 °C Umluft auf und schlagt die Eiweiße zusammen mit der grünen Icing Farbe auf. Lasst den Zucker erst dazurieseln, wenn das Eiweiß schon fast steif ist. Wenn die Masse schön glänzt ist sie fertig und kann in den Kühlschrank.
Nun schlagt ihr die Butter zusammen mit Zucker und Eigelben und dem einen Ei schaumig. Dann gebt ihr das Pistazienöl und eine Prise Salz hinzu und zum Schluss noch Mehl, Mandeln Amaretto und Backpulver. Alles zu einer homogenen Masse verrühren.
Nun füllt ihr den Teig in die Muffinsförmchen und streicht oben eine Baiserhaube auf. Backt diese nun für ca. 15 Minuten. Wenn das Baiser leicht golden-bräunliche Stellen bekommt sind die Muffins fertig.
Nun müsst ihr nur noch die Junikäfer aus Marzipan fertigen. Färbt dazu etwa ein Fünftel der Masse mit Kakaopulver. Den Rest mit der roten Icing Farbe, so lange bis ihr den geschünschten Farbton erreicht habt. Jetzt formt ihr die Käfer noch und setzt sie mit einem Kleks Schokolade auf die Baiserhaube. Fertig - das perfekte Törtchen für eine Frühlingsparty.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen