Partybrötchen

Außen kross und innen weich, so kommen diese Partybrötchen daher. Mit Käse oder Kernen bestreut ein Muss für die nächste Grillfeier.

Das braucht ihr:

42 g frische Hefe
250 ml Milch
750 g Mehl
60 g Zucker
200 g weiche Butter
2 gestrichene TL Salz
1/2 TL gemahlenen Kümmel
1/2 TL Paprika edelsüß
Pfeffer
5 Eier

Als Belag: Körner, Käse, Kräuter

Und so gehts:

Zuerst löst ihr die Hefe in lauwarmer Milch auf, achtet darauf, dass die Milch nicht zu heiß ist, sonst geht euch die Hefe kaputt. Anschließend vermischt ihr die Milch mit den restlichen Zutaten entweder von Hand oder mit einem Knethaken. Lasst dann den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.

Nun heizt ihr den Backofen auf 200 °C auf und formt aus dem Teig kleine Brötchen, diese legt ihr auf ein Backblech und lasst sie mit Kernen und Käse bestreut und zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten gehen. Dann ab in den Ofen für ca. 10 bis 15 Minuten. Die Brötchen sind fertig wenn sie oben goldbraun sind.

Variante: wer möchte kann ca. 30 g Butter durch 1 EL Pesto oder Gewürzöl (z.B. Bärlauch- oder Trüffel-Öl) ersetzen.

Merken

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!