Schoko – Chilli Creme mit karamellisierten Nüssen

Dieses Rezept habe ich das erste Mal bei einem Ayurveda Kochkurs bei Simone von kashayam.de gekocht. Ich gebe zu, auch ich war etwas skeptisch, dass man einen „Pudding“ mit Wasser und Sahne kocht. Aber letzendlich hat mich das so überzeugt, dass ich diesen Nachtisch schon einige Male zu Hause nachgekocht habe – leicht verändert und mit einem Topping aus karamellisierten Nüssen.

Das braucht ihr:

100 ml Ingwerwasser (100 ml Wasser und zwei Scheiben frischen Ingwer)
100 ml Sahne oder Kokosmilch für die vegane Variante
25 g bittere Schokolade
2 TL Kakaopulver
1/4 TL Zimt
1 Msp Chilli
1 Prise Pfeffer schwarz
2 bis 3 Kardamomkapseln
2 EL Vollrohrzucker (Mascobado – der mit der feinen Karamellnote)
2 TL Stärke
2 EL gehobelte Mandeln oder andere Nüsse zum karamellisieren

Und so gehts:

Zuerst kocht ihr das Ingwerwasser. Dazu gebt ihr die Ingwerscheiben ins Wasser und kocht dieses auf. 10 Minuten ziehen lassen fertig. Die Ingwerscheiben herausnehmen und ca. 1/3 der Flüssigkeit in eine Tasse geben (hierin wird dann das Stärkepulver aufgelöst).
Nun die Sahne, Schokolade, 1 EL Zucker, Kakao und alle gemörserten Gewürze zum Ingwerwasser hinzugeben und aufkochen. Rührt immer wieder mit einem Schneebesen, damit sich keine Kakaoklümpchen bilden.
Während die Schokolade schmilzt rührt ihr die Stärke im Ingwerwasser an. Achtet darauf, dass dieses nur noch lauwarm ist.
Wenn sich die Schokolade aufgelöst hat gebt ihr nach und nach das Stärkewassser unter ständigem Rühren zu. Solange bis ihr die gewünschte Konsistenz erreicht habt. In Gläser füllen – der erste Schritt ist geschafft.
Nun gebt ihr 1 EL Mascobado Zucker in die Pfanne und schmelzt den Zucker, achtet darauf, die Platte nur auf halbe Hitze zu stellen, sonst verbrennt euch der Zucker. Wenn der Zucker zu schmelzen beginnt gebt ihr die Nüsse dazu und rührt bis sich der Zucher gleichmäßig um die Nüsse verteilt hat. Gebt die Nüsse nun auf einen Teller und lasst das Ganze erkalten.
Zum Schluss verteilt ihr die Nüsse auf der Schoko-Chilli Creme. Fertig!

Diese Menge reicht für zwei Personen.

Merken

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!