Erdbeer Tiramisu

Ich persönlich mag ja überhaupt nichts, das nach Kaffee schmeckt, also auch kein Tiramisu. Dafür liebe ich diese Variante mit Kakao und Erdbeeren. Gerade im Sommer ein tolles Dessert.

Das braucht ihr:

6 bis 8 Erdbeeren
6 Minzeblätter
2 EL Quark 20%
2 EL Frischkäse Doppelrahmstufe
Saft 1/2 Zitrone
4 TL Zucker
1/2 TL Bourbon-Vanille
3 TL Kabapulver
3 EL Milch
5 Löffelbisquit
evtl. Amaretto

Und so gehts:

Schneidet zunächst die Erdbeeren in kleine Stückchen, zuckert diese mit 1/2 TL Zucker und würzt sie mit der gehackten Minze. Alles vermischen und für 30 Minuten stehen lassen.
Nun rührt ihr Quark, Frischkäse, Zitronensaft, 4 TL Zucker und 1/2 TL Vanille zusammen und lasst die Masse erst mal stehen.
Die Milch mit 3 TL Kaba und evtl. Amaretto vermischen. Zerbrecht das Löffelbisquit in kleine Stückchen und schichtet diese in ein Glas. Dann gebt ihr 3 bis 4 TL des Kaba darauf, das Bisquit saugt dann die Flüssigkeit auf. Nun eine schicht von der Frischkäsemasse und anschließend Erdbeeren. Und dann nochma von vorne. Zum Schluss bestäubt ihr die oberste Schicht mit Kabapulver. Das darf ruhig eine dicke Schicht werden, machts ja nur schokoladiger. 😉
Stellt das Erdbeer-Tiramisu dann noch kalt und verzehrt es noch am selben Tag. Guten Appetit ihr Lieben.

Merken

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!