Fränkischer Spargelsalat

Jetzt gibt es ihn wieder. Spargel. Klassisch isst man ihn mit Sauce Hollandaise oder geschmolzener Butter. Hier in Franken ist aber auch der Spargelsalat sehr populär.

Das braucht ihr:

250 g Spargel
1 Scheibe Zitrone
1 EL Zucker
1/2 EL Salz

6 EL Essig
4 EL Öl
4 EL Wasser
Pfeffer schwarz
Salz
2 TL Zucker oder Agavendicksaft
ein paar Halme Schnittlauch

Und so gehts:

Los gehts mit dem Spargel schälen. Dabei solltet ihr sehr gründlich sein. Gebt nun Wasser in einen Topf und 1EL Zucker, 1/2 EL Salz und eine Scheibe Zitrone dazu, sobald das Wasser kocht legt ihr den Spargel hinein und kocht diesen bis er weich aber noch bissfest ist. Am Besten testet ihr das, indem ihr eine Spargelstange mit einer Gabel hochhebt, wenn sich der Spargel dann etwas verbiegt ist er fertig.
Während der Spargel kocht rührt ihr das Dressing an. Vermischt dazu alle Zutaten und gebt soviel klein geschnittenen Schnittlauch dazu, wie ihr möchtet. Wenn der Spargel fertig gekocht ist, gießt ihr diesen ab und legt ihn noch heiß in das Dressing ein. Lasst den Salat nun für mind. eine Stunde ziehen und dann nichts wie ab in den Mund damit.

Lasst’s euch schmecken.

Merken

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!