Kirschstreusel Kuchen | hell und dunkel

Jetzt da die Kirschen überall an den Bäumen wachsen musste ich natürlich etwas damit backen. Da ich Streuselkuchen unheimlich gerne esse und ich aber eigentlich nur helle Streuselkuchen kenne, dachte ich ich probiere auch mal einen dunklen aus. Und hier sind sie: zwei Kirschstreusel Kuchen – einer in hell und einer in dunkel mit Kakao.

Das braucht ihr:

1 Ei
250 g Mehl
50 g Mandeln
80 g Zucker
80 g Marzipan
150 g Butter
Prise Salz
5 TL Kakao

1 EL Sahne
2 EL Amaretto
200 g Frischkäse
1 Pck. Vanillepuddingpulver
50 g Schokolade
2 TL Kakao

1 kg frische Kirschen (entsteint sollten das ca. 800 g ergeben)

Und so gehts:

Die oben angegebene Menge reicht für zwei kleine Springformen mit 17 cm Durchmesser oder einer großen mit 27 cm Druchmesser.
Beginnt mit dem Streuselteig. Dazu vermischt ihr Ei, Zucker, weiche Butter und Salz zu einer homogenen Masse und gebt anschließend Mehl, Mandeln und Marzipan zu, letzteres könnt ihr entweder reiben oder in kleine Stücke reissen. Alles gut verkneten. Dann teilt ihr den Teig in zwei Hälften und färbt den einen Teil mit 5 TL Kakao dunkel ein.
Ab damit in den Kühlschrank für ca. 30 Minuten. Nun vermischt ihr den Frischkäse mit der Sahne und dem Amaretto und gebt das Vanillepuddingpulver dazu. Das führt dann beim Backen dazu, dass die Frischkäsemasse fest wird und nicht den Boden durchweicht. Auch diese Masse teilt ihr in zwei Portionen auf und gebt in die eine Hälfte noch 2 TL Kakao und 50 g klein gehackte Schokolade dazu. Ich habe Zartbitter verwendet. Auch diese Massen könnt ihr erst mal in den Kühlschrank stellen.
Nun müsst ihr noch eure Kirschen entsteinen, ja das ist eine lästige Arbeit, aber es lohnt sich, denn frische Kirschen schmecken soviel besser als die aus dem Glas.
Nun könnt ihr eure Springform vorbereiten. Legt dazu ein Backpapier auf den Boden und klemmt dieses mit dem Rahmen fest. Nun nehmt ihr euch einen Teig und drückt ca. 2/3 davon in die Form um Boden und Rand zu formen. Dann streicht ihr die Frischkäsemasse darauf und verteilt die Hälfte der Kirschen darauf. Den restlichen Teig bröselt ihr als Streusel oben drauf und schiebt den Kuchen dann für ca. 30 Minuten bei 170 °C Umluft in den Ofen.

Wenn dieser fertig ist auskühlen lassen und das gleiche nochmals mit dem anderen Teig, dem Frischkäse und den restlichen Kirschen.

Zum Schluss könnt ihr noch mit Puderzucker bestäuben und gleich vernaschen.

Merken

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!