Mandel-Erdnusbutter-Cookies

Es ist mal wieder Cookies Zeit. Und diesmal wollte ich was mit Nüssen machen. Also hab ich Mandeln und Erdnussbutter kombiniert und noch etwas Schokolade miteingearbeitet. LECKER sag ich euch… und so einfach.

Das braucht ihr:

60 g Butter
40 g Erdnussbutter
100 g Zucker
100 g Mehl
100 g gehobelte Mandeln
1 Pck Vanilinzucker
1/2 Pck Backpulver
1 Ei
50 g Schokolade zartbitter

Und so gehts:

Beginnt damit die Butter, Erdnussbutter, Zucker, Vanillinzucker, die Prise Salz und Ei schaumig zu schlagen. Dann gebt ihr die gehobelten Mandeln und das Mehl mit dem Backpulver dazu. Rührt das alles zu einem glatten Teig. Hackt die Schokolade klein und mischt sie auch noch zusammen. Dann gebt ihr den Teig auf Frischhaltefolie und rollt diese zusammen zu einer Wurst, legt siese nun für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank bis sie ganz fest geworden ist. Heizt den Ofen auf 160°C Umluft auf und schneidet währenddessen Scheiben von der Wurst ab. Legt nur 9 (diese Dinger gehen wahnsinnig auf) dieser Scheiben auf ein Backblech und backt die Cookies für ca. 12 Minuten. Auskühlen lassen – verputzen. Ergibt ca. 30 Stück.

Merken

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!