Rosen-Cupcakes mit Aprikosen und Frischkäse Topping

Der Sommer steht vor der Tür, die Blumen fangen an zu blühen und es gibt frisches süßes Obst. Deshalb habe ich heute mal Rosen-Cupcakes mit Aprikosen ausprobiert und was soll ich sagen? Schmeckt nach Sommer, Sonne und guter Laune. Und das Beste daran? Sie sind auch noch pink!!! 😉

Das braucht ihr:

130 g Mehl
110 g Zucker
60 g Butter
1/2 Pck Backpulver
1 Pck Vanillin Zucker
5 TL kandierte Rosenblätter oder ? TL Rosensirup
3 Eier
2 cl Rosenlikör
1/2 TL Wilton Icing Farbe pink
6 frische Aprikosen

600 g Frischkäse Doppelrahmstufe
Saft einer 1/2 Zitrone
80 g Puderzucker

Und so gehts:

Heizt den Ofen auf 180 °C Umluft vor und schmilzt die Butter darin. Die 3 Eier schlagt ihr dann zusammen mit dem Zucker und der Butter schaumig. Gebt auch gleich eine Prise Salz und die Icingfarbe dazu. Die kandierten Rosenblätter solltet ihr zu feinem Pulver mahlen, das geht z.B. in einem Gefrierbeutel, über den ihr mit einem Nudelholz rollt bis alles schön klein ist. Falls ihr keine Rosenblüten habt, könnt ihr auch Rosensirup verwenden,wieviel davon müsst ihr dann allerdings selbst testen – einfach abschmecken. Anschließend gebt ihr Mehl, Vanillinzucker, Backpulver, Rosenblätter und 2 cl Rosenlikör dazu und rührt weiter bis sich eine homogene Masse ergibt. Verteilt dann den Teig auf 12 Förmchen, halbiert die Aprikosen und legt eine Hälfte auf jeden Muffin. Nun für ca. 20 Minuten in den Ofen bei 180 °C Umluft. Beim Backen versinken die Aprikosen im Teig und machen diesen dadurch fruchtig und saftig.

 

Für das Topping rührt ihr den Frischkäse mit Zucker und Zitronensaft zusammen. Auch hier könnt ihr noch ein paar gemahlene Rosenblätter hineingeben, wenn ihr möchtet. Das Topping spritzt ihr dann mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle auf die Cupcakes und dekoriert mit ein paar Rosenblüten.

Fertig, und dann könnt ihr eure Cupcakes auch schon genießen. Guten Appetit! 🙂

Merken

Dein Kommentar macht meinen Blog lebendig. Vielen lieben Dank für dein Feedback.