Dienstag, 3. Juni 2014

Schnelles Kokoseis mit Mango

Habt ihr auch manchmal nach dem Kochen noch etwas Kokosmilch übrig und wisst nicht so recht was ich damit machen sollt? Gerade wenn man asiatisch kocht ist ja auch die Desserfrage immer etwas schwierig... ein Kokoseis mit frischer Mango passt aber immer gut und geht ganz schnell.


 
Das braucht ihr:

50 ml Kokosmilch
2 Kugeln Vanille Eis
1 Mango
Kokosraspeln und/oder Krokant zum Dekorieren

Und so gehts:

Das Vanilleeis vermischt ihr zusammen mit der Kokosmilch zu einer homogenen Masse und gebt diese in z.b. Silikon Muffinförmchen und stellt sie für ca. 2 Stunden in den Gefrierschrank. Die angegebene Menge ergibt ca. 2 Förmchen. Grundsätzlich solltet ihr immer doppelt soviel Vanilleeis wie Kokosmilch vermischen.
Die Mango schneidet ihr in kleine Würfel und gebt diese in ein Schälchen, stürzt das Eis darauf und garniert entweder mit Kokosraspeln oder Krokant - dazu könnt ihr einfach dieses Nuss-Vitalgebäck zerbröseln, das man im Supermarkt in verschiedenen Sorten kaufen kann. Ich habe das mit Cashewkernen verwendet.
Guten Appetit.



Kommentare:

  1. wow tolle Idee, das muss ich mal ausprobieren! Ich liebe Kokos und Mango *----*

    LG Anna
    http://annaley5.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. voll coole Idee das Eis in einem Förmchen gefrieren zu lassen. Auf sowas wäre ich ja nie gekommen :)
    Sieht super lecker aus und Mango liebe ich eh total!

    Liebe Grüße von Ella loves

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das sieht ja lecker aus! Eine sehr verführerische Kombination! Yummi....
    Liebste Grüße!
    Frau Nahtaktiv

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht ja wirklich lecker aus und ist echt mal was anderes :)

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Warum sabbere ich ?? Ohh, klingt das lecker ������

    AntwortenLöschen