Schoko-Bananen Muffins

Banane und Schokolade ist ja schon immer eine göttliche Kombination. Deshalb dachte ich, probiere doch mal Muffins mit Schokolade und Banane aus. Durch die Banane im Teig ist dieser saftig und erinnert fast ein wenig an Bananensplit.

Das braucht ihr:

100 g Butter
80 g Zucker
60 g Mehl
140 g Mandeln
Prise Salz
1/2 TL Vanille
2 Eier
1/2 Pck Backpulver
200 g Vollmilchschokolade
2 Bananen
evtl. 6 Tontöpfe mit Durchmesser 6 cm

Und so gehts:

Heizt den Ofen auf 160 °C Umluft vor und schmelzt gleich die Butter darin. Zucker, Eier und die geschmolzene Butter schlagt ihr zusamen schaumig. Dann vermischt ihr Mandeln, Mehl, Salz, Vanille und Backpulver und gebt diese dazu. Nun hackt ihr die Schokolade klein und zermatscht die Banane mit einer Gabel. Hebt die Schokolade und die Banane unter und teilt den Teig auf 6 Tulpenförmchen auf. Ab in den Ofen damit und dann für ca. 25-30 Minuten backen. Macht den Schaschlik-Spieß Test bevor ihr die Cupcakes aus dem Ofen holt. Wenn ihr keine Tontöpfe verwendet brauchen eure Cupcakes vermutlich nicht so lange.
Ergibt 6 Stück.

Merken

2 Comments

  1. Vivre la Vie

    Ich könnte jetzt so einen essen. Die sehen wirklich sehr sehr gut aus. Und die Kombination Schokolade und Banane ist einfach unschlagbar! Dankeschön für das Rezept 🙂
    Liebe Grüße Claire

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!