Montag, 29. September 2014

No-Carb Lasagne

Low Carb? Nein, No-Carb heißt die Devise. Lasagne ist ja wirklich lecker, und ohne Nudelblätter und Bechamel Soße sogar eine richtig kalorienarme Angelegenheit wenn man zum Überbacken lediglich Parmesan benutzt.


Das braucht ihr:

1 Zucchini
100 g Hackfleisch
1 Dose stückige Tomaten
1 TLOregano
1 TL Pfeffer schwarz
1 TL Salz
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
3 EL frisch geriebenen Parmesan
ein paar Cherrytomaten

Und so gehts: 

Schneidet die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfelchen und bratet diese in etwas Öl glasig. Gebt dann das Hackfleisch dazu und bratet auch dieses durch. Dann die Tomaten hinzu geben und alle Gewürze mit hinein. Köchelt für ca. 15 Minuten. Heizt den Ofen auf 180 °C vor. Dann schneidet ihr die Zucchini längs in Scheiben. Streicht den Boden der Auflaufform mit etwas Olivenöl ein und bedeckt den Boden mit Zucchinischeiben. Schichtet dann abwechselnd Soße mit Zucchini. Ganz oben noch den Parmesan drauf geben und ein paar Cherrytomaten zur Deko drauflegen. Im Ofen für ca. 30 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist. Die angegebene Menge reicht je nach Hunger für ein bis zwei Personen. Eine kleine quadratische Auflaufform mit 15 cm wird damit voll. Guten Appetit wünsche ich euch.


Kommentare:

  1. Das sieht ja sehr lecker aus!
    Aber no carb ist es trotzdem nicht *klugscheissmodusan*. Zucchini und Tomaten haben nämlich in der Tat doch einiges an Kohlenhydraten. Also ich würd die Lasagne schon eher als low carb bezeichnen. Wobei die Bezeichnung eh total egal ist, wenn es schmeckt, und das tut es bestimmt! :)
    LG, Ju von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So gesehen gibt es ja überhaupt gar keine Lebensmittel ohne Kohlehydrate, weil einfach jedes Lebensmittel einen geringen Prozentsatz davon hat.
      Tomaten haben allerdings nur 4 g Kohlehydrate auf 100 g und Zucchini sogar nur 2,2 g. Als "einiges" würde ich das deshalb nicht bezeichnen. ;-)
      Für mich bedeutet das No-Carb, dass ich keine Lebensmittel hinzugebe die zur Gruppe der Kohlehydrate zählen, und das tut ja keines davon.
      Zufrieden mit dieser Erklärung? ;-)
      LG Tina

      PS: Oh ja, schmecken tut die Lasagne total gut :-)

      Löschen