{Zusammenfassung} 4. Blogevent Kulinarische Kindheitserinnerungen

Wow ihr seid toll! Ich bin hin und weg, was ihr alles für mich gebacken, gekocht und zusammengerührt habt. Und ich habe geschmunzelt, Tränen gelacht, mich gewundert und war gerührt von euren Geschichte. So toll, welche Erinnerungen ihr an eure Rezepte habt… man könnte glatt ein kulinarisches Geschichtsbuch aus euren Beiträgen mache.


52 Rezepte habt ihr eingereicht! Wahnsinn! Danke, Danke, Danke!

Und jetzt geht es los mit euren Rezepten. Jedes eurer Kreationen hat von mir eine Nummer bekommen, diese ist einfach in chronologischer Reihenfolge dem Datum eurer Einreichung zugeordnet. Mit Klick aufs Bild kommt ihr direkt zum Rezept und den tollen Geschichten, die sich hinter jedem einzelnen Rezept verbergen. Unbedingte Leseempfehlung! 🙂

Eure kulinarschen Kindheitserinnerungen

1. Gedeckter Apfelkuchen von Friederike und Astrid von Küchentratsch
2. Amerikaner von Karina von karambarinaswelt
3. Russische Eier von Kathleen von kathys küchenkampf
4. Elsässer Gugelhupf von Karola von Herzensköchin
5. Mohrenkopftorte von Regina (ohne Blog, Rezept s.u.)
6. Milchnudeln mit Apfelkompott von Eva von Histaminpirat
7. Bröselschmarrn mit Krautsalat von Stefan von Der König kocht
8. Spargelcremesuppe von Astrid und Friederike von Küchentratsch
9. Kartoffelmatsch mit Sauerrahm und Röstzwiebeln von Sonja von Amor&Kartoffelsack
10. Rhabarber-Vanille-Schnecken von Maria von In Rios Küche
11. Flutsch-Nudelsuppe von Jessi von Jessi´s SchlemmerKitchen
12. Pfannkuchen von Steffi von joyful food
13. Macceroni mit Mettbällchen von Charlotta von Charlotta’s Küchentisch
14. Schoko-Bananenbrot von Geri von Lecker mit Geri
15. Focaccia von Antonella von Antonellas Backblog
16. Glückszucker von Julia von kochlie.be
17. Eierlikör von Bea von Luxusschnittchen
18. Dulce de Leche von Doreen von Kochen und Backen im Wohmobil
19. Schlemmerfilet ala Bordelaise mit Tomatenreis von Sandra von Hase im Glück
20. Eiertischel mit grünem Salat von Danii von Lecker Bentos und mehr
21. Omas Apfelkannkuchen von Petra und Michael von Immer wieder sonntags
22. Mallorquinischer Mandelkuchen von Daniela von Daniela´s Foodblog
23. Paprikasala mit Käse und Mais von Jasmin von Herdgeflüster
24. Nusskuchen aus dem Mathematikbuch von Bianca von just cook
25. Kartoffelpizza von Katharina von Kuchenduft und Backgenuss
26. Wohlfühl-Suppe mit Gemüse und Suppenfleisch von Isabelle von Übersee Mädchen
27. Trüffel von Diana von Kochen mit Diana
28. Tessiner Sößchen mit Tortellini von Julia von Das Kocherl
29. Old School Marmorgugelhupf mit Schokolade und Orange von Stephie von Meine Küchenschlacht
30. Schokoladenpudding-Torte von Julia von Hab ich selbst gemacht
31. Selbstgemachte Waldmeisterbowle (mit und ohne Alkohol) von Lisa von Essperiment
32. Einhorn Kekse von Sara von Feines Handwerk
33. Rahmkartoffeln von Tante Helmi von Tilo von Allerbester Kram
34. Buttermilchkartoffeln von Cynthia von Haferschleim & Hexenbein
35. Nudeln mit Haschee von Janke von Janke´s Soulfood
36. Backobst mit Bröselnudeln von Birgitt und Herrn Doktor von Die Kochpsychiater
37. Quarkknödel mit Rhabarberfüllung von Jenny von Tulpentag
38. Quiche Lorraine von Hanna von Fräulein Selbstgemacht
39. Lasagne a la Nonna von Isabell von Lebkuchennest
40. Basilikumrisotto von Geri von Lecker mit Geri
41. Spaghetti Bolognese von Judith von Wirbel in meiner Küche
42. Schmorgurken von Dörthe von ars textura
43. Omnas Reindling von Knitgudi von wool-words
44. Omas Himbeertorte mit Mandeln von Ina von Ina Is(S)t
45. Hefezopf vom Feinsten von Jolly von Jolly & Luke
46. Joghurtbombe von Sarah von Babybreirezepte
47. Brot-Apfelauflauf mit Apfelmus von Julia von kochlie.be
48. Hefezopf von Judithle von Wirbel in meiner Küche
49. Muttis Semmelschmarrn mit Kompott von Sabine von wos zum essen
50. Zuckerei von Nadine von WaWü Kulinarische Quälereien
51. Papa´s Spaghetti mit Karottenhack von Aleks von Darling´s World
52. Blaubeer-Gugelhupf mit weißer Schokolade von Anita von olles Himmelglitzerdings

Toll, was da alles zusammen gekommen ist, oder?
Und jetzt seid ihr gefragt: Jeder von euch, darf sich drei Favoriten wählen. Natürlich, dürfen nur die abstimmen, die auch einen Beitrag eingereicht haben.
Ausserdem habt ihr nur dann die Chance einen der Preise zu bekommen, wenn ihr auch selbst abstimmt.

Hier gehts nochmal zu den Preisen: KLICK

Schickt mir bitte eine E-mail mit dem Betreff „Abstimmung“ an leckerundco[at]gmail.com. In eurer E-mail gebt ihr bitte die Nummer eures Rezeptes an und ausserdem die Nummern eurer drei Favoriten.
Für die Abstimmung habt ihr ab heute eine Woche Zeit. Am Montag den 18.05.15 schließe ich die Abstimmung um 23:59 Uhr und werde euch dann die Gewinner verkünden.
Wer bei der Abstimmung noch nicht gewonnen hat, kommt dann automatisch in den Lostopf, für jedes Rezpte gibt es hierbei ein Los.

Ich bin so froh, dass ich nicht auswählen muss – mir fiele es wirklich sehr schwer. Und nun freue ich mich erst mal auf eure Mails.

Rezepte der Teilnehmer ohne Blog

5. Mohrenkopftorte von Regina:

Wie ich das Thema „Kulinarische Kindheitserinnerungen“ gelesen habe, war mir sofort klar, dass ich eine Mohrenkopftorte backen muss. Die ist für mich einfach die Kindheitserinnerung schlecht hin!
Als Kind war der Geburtstag natürlich etwas ganz Besonderes und da durfte natürlich auch die Party mit meinen Freunden nicht fehlen. Da gab es nicht nur tolle Spiele, sondern auch jeeeedemenge Süßigkeiten – Schlaraffenland. Und wer mich kennt, weiß, dass ich bis heute eine grenzenlose Naschkatze bin. Aber das Highlight war dabei immer – die Mohrenkopftorte. Die gab es nur zum Kindergeburtstag! Wahnsinn – und alle meine Freunde haben sie auch geliebt. Sobald ich nur Mohrenköpfe sehe, schwelge ich schon in sorglosen kindlichen Erinnerungen.

 

Rezept:
Biskuitboden:
4 Eier
100g Zucker
200g gemahl. Nüsse oder Mandeln
1 Essl. Kakao
1. Teel. Backpulver

Füllung:

9 gr. Mohrenköpfe
250g Quark
Saft von 1 Zitrone
1/2 l Sahne
Biskuitboden ca. 20 min. bei 150 Grad Umluft backen.
Für die Füllung von den Mohrenköpfen die Waffel abtrennen und mit Quark und Zitronensaft verrühren.
Die geschlagene Sahne mit Kakao und Backpulver unterheben.
Die Füllung auf dem Tortenboden verteilen und mit den Waffelböden garnieren.
Kuchen ca. 1 Std kühl stellen.
Guten Appetit! 🙂

 

Merken

One Comment

Dein Kommentar macht meinen Blog lebendig. Vielen lieben Dank für dein Feedback.