Freitag, 26. Juni 2015

Kirschsirup

Habt ihr schon einen Plan, wie ihr die Farben und den Geschmack des Sommers einfangen könnt? Ich hätte da eine Idee - jetzt wo es endlich wieder Kirschen gibt habe ich mir einen leckeren Sirup aus den roten Früchtchen gekocht. Und weil er so schön rosa-rot ist und die Limonade, die man damit mischt so hübsch hellrot wird, passt er wunderbar zu Danielas Blogevent Pink, pink, pink sind alle meine Törtchen.



Das braucht ihr:

500 g Kirschen
500 ml Wasser
500 g Zucker
15 g Zitronensäure (z.B. von dm)

Und so gehts:

Entsteint die Kirschen und zupft die Stiele ab. Halbiert dann die Kirschen. In einem großen Topf löst ihr Zucker und Zitronensäure in Wasser auf, das Wasser sollte kurz kochen. Gebt dann die Kirschen mit hinzu und püriert das Ganze. Nicht mehr aufkochen, schaltet dann den Herd aus und lasst den Topf für 48 Stunden stehen. In dieser Zeit nimmt das Wasser den Geschmack der Kirschen an. Zuletzt filtert ihr den Sirup ab und füllt diesen in saubere Flaschen.


Gemischt mit Wasser und einem Spritzer Zitrone oder Limette wird eine leckere Kirschlimonade daraus. Aber auch im Tee oder als Topping für Eis macht sich der Sirup gut. Der Sirup hält sich mehrere Monate.


Lasst es euch schmecken, eure Tina.


Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    hier war es heute so warm, da hätte ich ein Gläschen Schorle mit deinem tollen Kirschsirup gut gebrauchen können. So eine tolle Idee und auch noch herrlich fruchtig. Danke für diesen schönen Beitrag zu meinem Blogevent!
    Liebe, pinke Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann komm doch einfach auf ein Gläschen vorbei?! :-)

      Danke für deinen lieben Worte.

      Kirschige Grüße, Tina

      Löschen
  2. Sehr lecker. :) Mit Kirschen hab ich das noch gar nicht gemacht... Wird auf jeden Fall nachgeholt!
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,

      oh ja - unbedingt nachholen - zum Glück beginnt die Kirschsaison ja erst. :-)

      Liebe Grüße, Tina

      Löschen