Donnerstag, 11. Juni 2015

Whisky-Butter mit Irish Single Malt


Die Grillsaison hat gestartet. Und was braucht man zum leckeren Steak immer? Richtig, eine feine Butter. Klassiker sind natülich die Kräuter- und die Knoblauchbutter. Aber ich wollte mal was anderes ausprobieren. Etwas rauchig und aussergewöhnlich sollte es schmecken... Whisky und Räuchersalz habe ich dann mit ein paar anderen Zutaten in einer Butter vereint und eine Geschmacksexpolision auf der Zunge erlebt. Wahnsinnig lecker und würzig - unbedingt ausprobieren.


Das braucht ihr:

400 g Schlagsahne aus dem Kühlregal (ergibt dann ca. 130 g Butter)
2 cl Whisky (11 Jahre alten Irish Single Malt)
Wild Voatsiperifery Pepper – Madagascar
1,5 gestr. TL Räuchersalz
1 TL Voatsiperifery-Pfeffer (wilder Pfeffer aus Madagaskar) oder schwarzer Pfeffer
1/2 TL gemahlene Bourbon Vanille
1/2 TL geriebener frischer Knoblauch
1 TL frisch geriebener Ingwer

Und so gehts:

Zunächst malt ihr den Pfeffer in einem Mörser und gebt ihn dann in den Whisky. Nun muss die Butter geschüttelt werden. Dazu die Sahne in ein großes Glas mit Schraubdeckel füllen und schütteln, bis sich erst Sahne und anschließend Butter in Buttermilch bildet. Das dauert ca. 15 Minuten und braucht ein bisschen Muskelkraft. Die Butter drückt ihr dann durch ein mit einem Geschirrtuch ausgelegten Sieb und drückt die Flüssigkeit heraus. Ihr könnt natürlich auch schon fertige Butter verwenden. Eine selbst geschüttelte ist aber cremiger und pfluffiger als die gekaufte.


Nun die erhaltene Butter in einem Topf etwas ewärmen, bis sie teilweise flüssig ist und dann alle Zutaten unterrühren. Den Whisky mit dem Pfeffer, Salz, Knoblauch, Ingwer, Vanille. Die Butter in den Kühlschrank stellen und alle 10 Minuten umrühren um beim erkalten, die Zutaten gut miteinander zu vermischen. Das ist wichtig, denn sonst setzen sich die Gewürze alle am Boden ab.
Passt wunderbar zu gegrilltem Fleisch oder Gemüse.


Lasst es euch schmecken, eure Tina.


Dieses Rezept passt ja einfach wunderbar zu Dörthes Linkparty zum Thema Die perfekte Grillparty. Schaut mal dort vorbei - es gibt schon viele tolle Beiträge.