Sonntag, 13. September 2015

Gebackene Knusper-Kokos-Bananen mit Schokoladen-Chilli-Soße

Die liebe Claudia von Dinner um 8 hat mich ja wirklich angespornt und so kommt heute - kurz vor knapp - noch ein süßer Streetfood-Snack. Gebackene Banane mit Kokos und einer leckeren scharfen Schokoladensoße. Normalerweise isst man die Bananen ja mit Honig - in Asien ist Schokolade ja absolut untypisch, aber wir Deutschen finden doch einfach alles toll, was man mit Schokoladensoße garnieren kann, oder?




Das braucht ihr:

4 große Bananen
Für die Schokoladen-Chilli-Soße:
100 ml Kokosmilch
1 TL Honig
4 TL Kakao
100 g Zartbitterschokolade
1/4 Chilli-Schote

Für den Teig:
100 g Mehl
Prise Salz
1 TL Bourbon Vanille
20 g Kokosflocken
1/2 TL Backpulver
2 Eier (M)
4 cl Amaretto
4 cl Wasser

3 EL Zucker
2 EL Kokosflocken

1 l Rapsöl

Und so gehts:

Rührt für den Teig alle Zutaten zusammen in einer Schüssel und lasst den Teig für ca. 15 Minuten stehen. Dadurch quellen die Kokosflocken und der Teig wird schön weich und luftig.

In einer Pfanne kocht ihr die Kokosmilch zusammen mit Honig, Schokolade und Kakao auf und verrührt alles zu einer glatten Soße. Dann einfach beiseite stellen.


Die Bananen schält ihr und schneidet sie in ca. 3 bis 5 cm breite Stücke, je nachdem wie groß ihr die Bananenhappen haben möchtet.

In einer weitern Schüssel verrührt ihr nochmal 3 EL Zucker mit den 2 EL Kokosflocken.

Bringt in einem Topf das Öl auf Temperatur. Das könnt ihr gut testen indem ihr immer mal wieder einen Holzlöffel hineinhaltet. Steigen am Stiel kleine Bläschen auf, dann ist das Öl heiß genug. Ab da solltet ihr auch gleich die Platte ausschalten, damit das Öl nicht zu heiß wird.


Nun tunkt ihr die Bananen in den Teig, lasst überschüssigen Teig abtropfen und wälzt das Ganze noch einmal in der Kokosflocken-Zucker Mischung. Und dann gleich ab in den Topf zum fritieren. Fertig sind die Bananenstückchen, wenn sie an der Oberfläche schwimmen und goldgelb werden. Spießt die Bananenstückchen auf oder serviert sie auf einem Teller mit der Schokoladensoße.

Durch die Zucker Panade, werden die Bananenstückchen super kross und süß. Ein bisschen wie die Liebesäpfel aber mit Kokosgeschmack und einem weichen Kern. Yummy. Lasst es euch schmecken, eure Tina.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen