Rote Beete mit Feta und Kürbiskernen

Die Rote Beete wurde lange Zeit total verkannt – völlig zu Unrecht meiner Meinung nach, denn man kann diese tolle Knolle mit allerhand Aromen kombinieren und damit echte Geschmacksexplosionen erzeugen. Ich finde z.B. die Kombination mit Feta und Kürbiskernen phänomenal. Total gesund und echtes Low Carb Food.

Das braucht ihr:

100 g Kürbiskerne
20g Blaumohn
500 g rohe Rote Beete
80 g Öl
2 TL Salz
100 g Zwiebel
200 g Feta
1 TL weißer Pfeffer

Und so gehts:

Für zwei Portionen. Schneidet die Rote Beete in Würfel und zieht dabei unbedingt Handschuhe an, sonst habt ihr anschließend violette Finger. Gebt die Rote Beete Würfel in eine Schüssel. Dazu schneidet ihr dann noch den Feta in Würfel und gebt auch diese zur Roten Beete.

In einem Mixer hächselt ihr die Kürbiskerne grob klein und gebt diese zusammen mit dem Blaumohn, dem Öl und Salz und Pfeffer in die Schüssel. Nun schneidet ihr noch die Zwiebel in feine Würfel und vermischt dann alles gründlich.

Gebt die Mischung in eine Auflaufform und backt euer Gemüse bei 180 °C Umluft im Ofen für ca. 35 Minuten. Die Rote Beete sollte durch sein aber noch einen leichten Biss haben.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

 

Save

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!