Schneeballschlacht – Schneebällchen mit Liquor 43

Wir haben zwar keinen Schnee, aber trotzdem ist dieses Wochenende eine Schneeballschlacht in vollem Gange! Wie das sein kann? Nun, da hat sich Elena von Das süße Leben wirklich was Tolles ausgedacht. Kleine Schneebällchen hat sie gebacken und dann zur Schneeballschlacht aufgerufen – wieviele Schneebälle wir Blogger wohl an einem Wochenende herstellen können?! Das steht noch nicht fest (ich steuere 24 Stück bei)… aber, es sind ganz viele tolle Blogger mit von der Partie! Die liebe Daniela von Danielas Foodblog hat mir den Schneeball zugeworfen und diesen gebe ich nun weiter – erst mal an euch in Form dieses leckeren Rezeptes und später werfe ich ihn weiter… zu wem? Das könnt ihr am Ende des Posts nachlesen. Neugierig?

Das braucht ihr:

Für den Bisquit:
3 Eier (L)
4 cl Liquor 43
110 g Zucker
110 g Mehl
50 g Margarine (oder Butter)
1/2 Pck. Backpulver
Prise Salz
1/2 TL Bourbon Vanille

Für die Schnee-Masse:
300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
40 g Zucker
4 cl Liquor 43
1 TL Zitronensirup (Abrieb 1/2 Zitrone)

Kokosraspeln zum drin wälzen

Und so gehts:

Zunächst backen wir den Bisquit. Dazu trennt ihr die Eier und schlagt die Eiweise schaumig. In einer anderen Schüssel rührt ihr die Eigelbe mit Zucker und Margarine schaumig. Gebt dann den Likör, Backpulver, Salz und die Vanille hinzu. Zuletzt das Mehl. Wenn ihr einen homogenen Teig erhalten habt hebt ihr den Eischnee unter und streicht den Teig auf ein Backblech. Backt den Bisquit nun bei 180 °C Umluft für 20 Minuten. Macht aber noch den Stäbchentest, bevor ihr ihn heraus holt.

Lasst ihn dann unbedingt komplett auskühlen. Solange könnt ihr die Schneemasse vorbereiten. Dazu verrührt ihr den Frischkäse mit Zucker, Zitronenbrieb und dem Likör. Das solltet ihr so lange tun, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Nehmt den ausgekühlten Bisquit und reisst ihn in kleine Stückchen. Diese vermischt ihr nach und nach mit dem Frischkäse. Das geht am besten mit einer Gabel. Zuletzt rollt ihr aus dem Teig kleine Bällchen (Durchmeser ca. 4 cm) und wälzt diese anschließend noch in Kokosraspeln. Ich habe 24 Bällchen heraus bekommen.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Ich werfe nun übrigens einen Schneeball weiter zu meinem lieben Marcel von VOLL GUT & GUT VOLL. Möge der Schneeball mit dir sein!

 

Merken

Save

2 Comments

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!