Mittwoch, 30. November 2016

Müsli-Kekse | Frühstück zum unterwegs Knabbern

Frühstückt ihr ausgiebig oder muss es da eher schnell gehen? Ich habe unter der Woche keine Ruhe um ausgiebig zu frühstücken, daher brauche ich immer wieder abwechslungsreiche Morgen-Snacks. Für diese Woche habe ich mir leckere Müsli-Kekse mit Tonkabohne gebacken. Ein tolles Aroma, das sehr intensiv ist und für mich einen idealen Start in den Tag bildet.

Müsli, Kekse, Cookies, Frühstück, Breakfast, Foodblog, Foodblogger, Tina Kollmann, LECKER&Co, Leckerundco, lecker und co, lecker co, Foodblog lecker, Foodblog Tina, frühstück rezept, frühstück unterwegs, snack, snack unterwegs, rezept für frühstück, einfache kekse, rezept einfach, keks rezept, müsli rezept, müsli, tonkabohne, tonka, datteln, feigen, vollkorn, dinkelkekse, dinkelmehl


Das braucht ihr:

250 g weiche Butter
250 g Zucker
Prise Salz
1 Pck. Backpulver
100 g getr. Datteln
100 g getr. Feigen
130 g Vollkorn-Dinkelmehl
150 g kernige Haferflocken
3 Eier (M)
1 TL gemahlene Tonka-Bohne
1 TL Zimt

Und so gehts:

Schneidet die Datteln und Feigen in kleine Würfelchen und verknetet Sie mit den anderen Zutaten zu einem weichen Teig. Diesen gebt ihr nun in kleinen Häufchen, ca. 1 TL Teig, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und stellt dieses für mindestens 1 Stunde kalt.

Achtet darauf genügend Abstand zwischen den einzelnen Häufchen zu lassen, damit die Kekse nicht zusammen backen. Bei 200 °C Umluft backt ihr die Kekse dann für 10 bis 13 Minuten auf mittlerer Schiene.

Müsli, Kekse, Cookies, Frühstück, Breakfast, Foodblog, Foodblogger, Tina Kollmann, LECKER&Co, Leckerundco, lecker und co, lecker co, Foodblog lecker, Foodblog Tina, frühstück rezept, frühstück unterwegs, snack, snack unterwegs, rezept für frühstück, einfache kekse, rezept einfach, keks rezept, müsli rezept, müsli, tonkabohne, tonka, datteln, feigen, vollkorn, dinkelkekse, dinkelmehl

Aus diesem Rezept bekommt ihr ca. 30 Kekse. Lasst es euch schmecken, eure Tina.