Vanillekipferl | Backen mit Mama und Tchibo

Dieser Beitrag enthält Werbung. Vanillekkipferl… ich glaube hier scheiden sich die Geister. Jede Familie hat ihr eigenes Rezept und jedes dieser Rezepte ist das Beste, das es gibt, oder? Nun, in dieses Sammelsurium an feinen Vanillekipferl Rezepte werfe ich nun auch unser Rezept hinein und bin gespannt, wem, ausser uns, es noch so gut schmeckt. Die Kipferl sind schön Mürbe und schmecken dank der Bourbon Vanille schön kräftig nach Vanille.

Das braucht ihr:

200 g Mehl
150 g Zucker
1 Ei
150 g Butter
1 Pck. Vanillinzucker
100 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Backpulver
2 TL Bourbon Vanille

4 Pck. Vanillinzucker und 2 TL Bourbon Vanille zum Wälzen der Kipferl

Und so gehts:

Verknetet alle Zutaten für den Teig miteinander und formt daraus Teigstränge. Diese legt ihr zu Kipferl geformt aufs Blech.

Stellt die Kipferl nun für mindestens 3 Stunden kalt, bevor ihr sie backt. Heizt dann den Ofen auf 180 °C Umluft vor und backt die Vanille Kipferl fü ca. 12 Minuten. Solange sie noch heiß sind wälzt ihr sie dann gleich in einer Schüssel in einer Mischung von Vanillinzucker und Bourbon Vanille. Legt Sie dann in eine Keksdose, nach ca. 3 Tagen könnt ihr sie essen.

Lasst es euch schmecken, eure Tina mit Mama.

Back-Set (Schüssel und Kochlöffel): Tchibo
Baumwoll-Schürze: Tchibo
Keksdose mit Spieluhr: Tchibo

Merken

Merken

Save

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!