Zimt Linzer mit Quitten | Backen mit Mama und Tchibo

Dieser Beitrag enthält Werbung. Linzer Plätzchen sind ja auch ein absoluter Weihnachtsplätzchen Klassiker. Ich mag sie total gerne. Meine Mum wollte aber nicht die klassische Variante backen, da wir aber schon in den letzten Jahren immer wieder Quitten-Gelee kochen… also, meine Mum besorgt die Quitten, ich koche dann das Gelee und liefere die gefüllten Gläser damit wieder bei ihr ab.
Wir wollten also das Gelee verarbeiten und weil zu Quitten Zimt einfach wunderbar passt wurden einfach Zimt-Linzer mit Quitten-Füllung daraus. Total lecker.

Das braucht ihr:

Für die Kekse:
275 g Mehl
100 g Puderzucker
1 Ei
150 g Butter
1 Pck. Vanillinzucker
Prise Salz
1 TL Backpulver
1 bis 2 TL Zimt (je nachdem wie gerne ihr Zimt mögt)

ca. 100 g Quittengelee fü die Füllung
Puderzucker zum Bestäuben

Und so gehts:

Verknetet alle Zutaten für den Keksteig miteinander und schalgt ihn in Folie ein. Für eine Stunde solltet ihr ihn im Kühlschrank abkühlen, damit ihr ihn später leicht ausrollen könnt. Je nachdem wieviel Zimt ihr mögt gebt ihr 1 bis 2 TL hinzu. Ich mag den intensiven Zimtgeschmack sehr gerne, wenn ihr da etwas empfindlich seid nehmt einfach nur einen TL Zimt.

Rollt den Teig dann ca. 2 mm dick aus und stecht die Linzer Formen aus. Legt sie auf ein Backblech und backt sie bei 180 °C Umluft für 10 bis 12 Minuten, bis sie leicht gebräunt sind.

Nachdem die Kekse angekühlt sind werden sie gefüllt. Rührt dazu zunächst euer Quittengelee cremig, denn aus dem Glas ist es meist stichfest. Pro Plätzchen brauchen wir dann ca. 1 TL Gelee.

Die Oberseiten der Plätzchen bestäubt ihr mit Puderzucker, bevor ihr die beiden Hälften aufeinander legt, damit das Marmeladenloch auch schön klar bleibt und man die Farbe der Marmelade gut sehen kann.

Legt eure Linzer in eine Keksdose, nach ca. 3 Tagen schmecken sie richtig gut und dann könnt ihr mit dem Vernaschen beginnen.

Lasst es euch schmecken, eure Tina mit Mama.

Linzer-Plätzchen-Ausstecher: Tchibo
Gebäck-Geschenkverpackung: Tchibo
Tablett: Tchibo
Baumwoll-Schürze: Tchibo

Merken

Save

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!