Mediterranes Gemüse aus dem Ofen mit Feta | lowcarb

„Schnappt euch euren ersten oder einen der ersten Blogposts/Rezepte und macht das Ganze noch einmal neu – egal ob noch einmal das selbe Rezept, abgeändert oder neu interpretiert.“
Was für eine schöne Idee von Marc von Bake to the roots zu seinem Bloggeburtstag! Herzlichen Glückwunsch dazu! Ich habe so viele schöne Rezepte auf meinem Blog, die nach wie vor total lecker sind, von denen ich aber die Fotos echt zum Fürchten finde. Ein wirklich beispielhafter Beitrag dafür ist das Mediterrane Ofengemüse, das ich zum ersten Mal im Mai 2014 verbloggt habe, das war mein zweiter Blog-Monat und das Gemüse mein 31. Blogbeitrag – herrje da hab ich die Beiträge ja rausgehauen wie nix!

Ich weiß gar nicht wie oft, ich dieses Ofengemüse seit dem schon gekocht habe und ich habe mir wohl mindestens genauso oft vorgenommen, dieses Gericht neu zu fotografieren. Um es aber auch etwas abzuwandeln habe ich es euch diesmal in einer Low Carb Variante mitgebracht, weil ich das Gericht mittlereweile fast immer so esse.
Jetzt habe ich es endlich getan und ich bin gespannt, was ihr zu meiner Entwicklung sagt: im direkten Vergleich finde ich das schon wirklich krass!

Mittlerweile denke ich, dass ich bei diesem Foto von damals eigentlich alles falsch gemacht habe. Viel zu nah fotografiert, eine farblich unpassende Serviette auf der dann auch noch glänzendes Besteck liegt. Ach herrje… aber es ist auch total interessant, wie man sich weiterentwickelt. Und auch das Logo hat sich seit dem total verändert… seht ihr das in der oberen linken Ecke? Damals hatte mein Schriftzug noch eine Kirsche…

Mai 2014

… und meinen alten Header zeige ich euch bei der Gelegenheit auch gleich noch.

Und nach diesem Ausflug in die (guten) alten Zeiten kommen wir nun endlich zum Rezept und den aktuellen Bildern.

Das braucht ihr:

1 kg Gemüse (Zucchini, Paprika, Brokkoli)
4 Schalotten
200 g Feta
1 Zweig Rosmarin
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
ca. 5 EL Olivenöl

Und so gehts:

Die angegebene Menge reicht für zwei Personen.

Schneidet das Gemüse und die Zwiebeln in grobe Stücke und gebt sie zusammen mit dem zerbröselten Feta in eine Auflaufform. Würzt mit Salz und Pfeffer, gebt die geschälten und zerdrückten Knoblauchzehen hinzu und zupft vom Rosmarinzweig die Nadeln ab.
Nun noch etwas Olivenöl darüber träufeln, alles vermischen und im Ofen bei 180 °C Umluft für ca. 40 Minuten backen, bis der Feta stellenweise leicht bräunt.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Mit Klick auf das Banner kommt ihr direkt zu Marcs BLogevent:

 

Merken

Merken

Save

2 Comments

  1. toertchenfieber

    Liebe Tina,
    Ich esse Ofengemüse mit Feta in der Low Carb Variante auch total gerne!
    Wahnsinn, wie sich die Foodfotos mit der Zeit verändern.. Vor allem herzhafte Gerichte zu fotografieren finde ich immer noch nicht so leicht, aber auch bei mir finde ich die Entwicklung echt krass 😉
    Liebe Grüße Julia

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!