Montag, 23. Januar 2017

Tarte ala Birne Helene

Kennt ihr Loriot? Sein Sketch in Spielfilmlänge Pappa ante Portas ist absoluter Kult. Und könnt ihr euch noch an den guten Heinrich erinnern, der wie ein verrückter Senfgläser palettenweise einkauft um pro Glas ein paar Pfennige zu sparen? Seine Frau Renate macht er mit seinen Sparmaßnahmen im Haushalt total verrückt. Es gibt eine herrliche Szene zur Birne Helene:

Heinrich: "Was ist das?"
Renate: "Birne Helene."
Heinrich: "Das is' aber 'n Apfel ..."
Renate: "Mit Schokoladensoße ..."
Heinrich: "Dann ist es keine Birne Helene, sondern ein Apfel Helene."
Renate: "Das gibt's überhaupt nicht!"
Heinrich: "Ein Apfel ist ein Apfel und eine Birne ist eine Birne ..."
Renate: "Laß es stehen, wenn's Dir nicht schmeckt."
Heinrich: "Es schmeckt mir ja."
Renate: "Dann iss es doch!"
Heinrich: "Ich esse es ja ... aber NICHT unter falschem Namen!"

Die klassische Birne Helene werde ich auch auf jeden Fall mal machen und euch ein Rezept dazu zeigen, heute gibt es aber erst mal eine schokoladige Tarte mir Birnen.

Tarte, Quiche, Birne, Schokolade, Birne Helene, Loriot, Pappa ante portas, Tarte ala Birne Helene, Desser, Tarte au chocolat, birnentarte, kuchen mit schokolade, schokoladenkuchen, leckerundco, LECKER&Co,Tina Kollmann, Nürnberg, Fürth, Foodblogger, Foodblog, Foodblog Nürnberg, Foodblog Fürth, lecker co, rezept, rezepte, birne helene rezept, mürbeteig rezept, schokoladentarte rezept, backen, backrezepte


Das braucht ihr:

Für den Mürbeteig:
200 g Butter
300 g Mehl
100 g Puderzucker
Prise Salz
1 Ei (L)

Für die Schokoladen Füllung:
3 Eier (L)
300 g Bitterschokolade
60 g Zucker
80 g Kakaopulver
Prise Salz
200 g Sahne

Außerdem:
2 Birnen

Und so gehts:

Für den Mürbeteig verknetet ihr alle angegebenen Zutaten miteinander. Die eine Hälfte des Teiges rollt ihr zwischen zwei Lagen Backpapier aus und legt ihn in eure Form. Stellt sie kalt bis die Füllung fertig ist. Die andere Hälfte des Mürbeteiges könnt ihr ca. 1 Woche im Kühlschrank aufheben und euch in dieser Zeit eine weiter Tarte backen.

Für die Füllung schmelzt ihr die Schokolade und schlagt in einer Schüssel die Eier mit dem Zucker, Salz und der Sahne schaumig. Gebt die Schokolade und das Kakaopulver hinzu und verrührt alles zu einem glatten Teig. Gebt diesen in eure Form und legt 4 geschälte und entkernte Birnenhälften hinein. Nun backt ihr die Tarte für 35 Minuten bei 160 °C Umluft und lasst sie anschließend auskühlen. Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Tarte, Quiche, Birne, Schokolade, Birne Helene, Loriot, Pappa ante portas, Tarte ala Birne Helene, Desser, Tarte au chocolat, birnentarte, kuchen mit schokolade, schokoladenkuchen, leckerundco, LECKER&Co,Tina Kollmann, Nürnberg, Fürth, Foodblogger, Foodblog, Foodblog Nürnberg, Foodblog Fürth, lecker co, rezept, rezepte, birne helene rezept, mürbeteig rezept, schokoladentarte rezept, backen, backrezepte