Zucchini Creme Süppchen

Suppenzeit ist doch eigentlich immer, oder? Vorallem jetzt wo der Schnee vor dem Fenster auf den Boden fällt – geht es euch da genauso, dass ihr einfach total Lust darauf habt euch mit einer wärmenden Suppe auf das Sofa zu setzen euch in eine Decke einzukuscheln und die Gemütlichkeit zu genießen?
Ich habe mich heute an einer cremig-würzigen Variante mit Kresse und Brie probiert und bin total begeistert, denn sie ist nicht nur unheimlich lecker sondern auch total einfach und schnell gekocht. Dei Kresse bringt die Würze mit und der Brie macht die Suppe super cremig – genau das Richtige um damit die kalten Wintertage kulinarisch zu begehen…

Das braucht ihr:

1 kg Zucchini
etwas Öl
200 g Brie
400 g Sahne
1 l Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
Meersalz
1 gestr. TL frisch geriebene Muskatnuss
1 Zwiebel
1 Karton Kresse

evtl dazu:
Räucherlachs, Würstchen, Baguette

Und so gehts:

In einem Topf dünstet ihr die klein gehackten Zwiebeln in etwas Öl glasig. Gebt dann die gewürfelten Zucchini dazu und löscht sofort mit Gemüsebrühe ab. Gebt die Knoblauchzehen grob gehackt hinzu und kocht für ca. 30 Minuten.

Dann gebt ihr den Brie ist Stückchen gerissen hinzu und lasst diesen schmelzen. Nun noch die Kresse und die Sahne. Schmeckt nun mit Salz, weißem Pfeffer und Muskatnuss ab und püriert die Suppe gründlich durch.

Wer möchte serviert zur suppe Räucherlachs oder Würstchen. Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Merken

Save

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!