Freitag, 10. März 2017

Kirschamännla | Brotauflauf mit Kirschen und Vanillesoße

Kennt ihr Kirschamännla? Die meisten von euch kennen dieses Gericht vermutlich unter dem Namen Kirschmichel. Alte Brötchen mit Milch, Ei, Zucker und Kirschen. Dazu eine selbst gekochte Vanillesoße. Als Kind habe ich das geliebt, wenn meine Mama das für mich gekocht hat. Und, als ich neulich mit meiner Mum über Kindheitserinnerungen sprach, fiel uns auch dieses Gericht wieder ein. Klar, das musste ich glatt nochmal kochen. Und während ich den Kochlöffel schwinge erinnere ich mich auch wieder daran, wie damals die Küche gerochen hat... nach etwas Zimt und Vanille, irgendwie süß und leicht buttrig - hach einfach herrlich.

leckerundco, lecker co, lecker & co, lecker, leckerundco.de, foodblog, nürnberg, foodfotografie, mittelfranken, tina kollmann, foodpics, Foodbloggercamp, kochen, backen, kirschmichel, vanillesauce, kirschen, auflauf, dessert, kinderessen, rezept für kinder

leckerundco, lecker co, lecker & co, lecker, leckerundco.de, foodblog, nürnberg, foodfotografie, mittelfranken, tina kollmann, foodpics, Foodbloggercamp, kochen, backen, kirschmichel, vanillesauce, kirschen, auflauf, dessert, kinderessen, rezept für kinderDas braucht ihr:

Für das Kirschamännla:
2 alte Brötchen
150 ml Milch
1 Ei
30 g Zucker
1/2 TL Zimt
1 Pck. Vanillinzucker
100 g Kirschen
20g gehobelte Mandeln
ca. 1 EL Butter in Flöckchen

Für die Vanillesoße:
300 ml Milch
Mark 1 Vanilleschote
35 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
3 geh. TL Stärke

Und so gehts:

Die angegebene Menge reicht für 2 Personen als Hauptmahlzeit, oder für 4 Personen als Dessert.

Zerbröckelt eure Brötchen und gebt sie in eine Schüssel. Dort weicht ihr sie mit Milch und Ei ein. Gebt Zucker, Zimt, Vanillinzucker und die gehobelten Mandeln hinzu. Nach etwa. 5 Minuten sind die Brötchen eingeweicht, dann gebt ihr die Kirschen hinzu, rührt nochmals um und verteilt die Masse auf zwei kleine Auflaufförmchen.
Heizt den Ofen auf 160 °C Umluft vor und verteilt die Butterflöckchen oben auf den Aufläufen. Backt sie dann für ca. 20 bis 30 Minuten, bis die Oberfläche goldbraun wird.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Vanillesoße kochen. Dazu gebt ihr 250 ml Milch, zusammen mit dem Zucker, dem Vanillinzucker und dem Mark der Vanilleschote, in einen Topf und kocht diese auf. In einer Tasse verrührt ihr die Stärke mit den restlichen 50 ml Milch. Sobald die Milch im Topf kocht gebt ihr die Stärkemilch unter ständigem Rühren hinzu, bis diese leicht andickt. Füllt sie dann in ein Fläschchen und serviert sie anschließend mit dem Kirschamännla.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

leckerundco, lecker co, lecker & co, lecker, leckerundco.de, foodblog, nürnberg, foodfotografie, mittelfranken, tina kollmann, foodpics, Foodbloggercamp, kochen, backen, kirschmichel, vanillesauce, kirschen, auflauf, dessert, kinderessen, rezept für kinder

leckerundco, lecker co, lecker & co, lecker, leckerundco.de, foodblog, nürnberg, foodfotografie, mittelfranken, tina kollmann, foodpics, Foodbloggercamp, kochen, backen, kirschmichel, vanillesauce, kirschen, auflauf, dessert, kinderessen, rezept für kinder

leckerundco, lecker co, lecker & co, lecker, leckerundco.de, foodblog, nürnberg, foodfotografie, mittelfranken, tina kollmann, foodpics, Foodbloggercamp, kochen, backen, kirschmichel, vanillesauce, kirschen, auflauf, dessert, kinderessen, rezept für kinder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen