Schokoladeneis

Mein Liebster liegt mir schon so lange in den Ohren damit, dass wir endlich mal für seine Freunde Schokoladeneis selbst machen, frisch aus der Eismaschine. Letzten Samstag haben wir sie dann zu uns eingeladen und das Eis gemacht. Lecker, wäre total untertrieben, denn das frisch gerührte und cremige Schokoladeneis passt einfach wunderbar zu einer frischen Grillbanane – unsere Gäste waren auf jeden Fall begeistert. Sogar eine Veganerin hat sich auf das Eis gestürzt und nochmal Nachschlag verlangt. Das sagt doch alles, oder?

Das braucht ihr:

150 g Bitterschokolade 70%
100 g Vollmilchschokolade
100 g Zucker
1 TL Bourbon Vanille
1/2 TL Zimt
Prise Salz
300 g Sahne
350 ml Vollmilch
4 Eier

Und so gehts:

Kocht die Sahne zusammen mit dem Milch und der Zucker kurz auf, nehmt sie vom Herd und schmelzt die Schokolade in der noch warmen Schokolade. Gebt Salz, Zimt und Vanille hinzu.

Schlagt dann die 4 Eier hinein und erhitzt die Masse solange unter ständigem Rähren, bis ihr die Masse zur Rose abziehen könnt. Nun lasst ihr die Masse erkalten und gebt sie dann eure Eismaschine.

Am leckersten schmeckt das Eis direkt aus der Maschine, dann ist es nämlich am cremigsten.

Grillbananen dazu sind ein Gedicht!

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

 

Merken

Merken

Save

2 Comments

    1. Tina

      Liebe Helene,

      oh das freut mich aber sehr, dass Dir das Eis auch so gut geschmeckt hat.
      Ich werde mich wohl ganz dringend mt weiteren Eissorten beschäftigen müssen. 😀

      Liebe Grüße,
      Tina

Mit deinem Kommentar machst Du meinen Blog lebendig - vielen Dank!