joghurt mohn gugelhupf weiße schokolade kuchen saftig

Joghurt-Mohn Gugelhupf

Seid ihr ebenfalls Mohnfans? Ich liebe die kleinen schwarzen Körner ja sehr. Auch, wenn sie nach dem Frühstück immer in den Zähnen hängen und man beim Lächeln während dem Frühstück immer aufpassen muss: für mich geht nichts über Mohnbrötchen.

Noch leckerer allerdings finde ich Mohnkuchen. Neben klassischen Rührkuchen und Käse-Mohn-Kuchen wollte ich mich auch noch an einem Gugelhupf versuchen.

Da Mohnkuchen oft zu trocken sind, kombiniere ich gerne saftige Zutaten zu den Körnern. So wie z.B. Joghurt. Dadurch wird der Joghurt-Mohn-Gugelhupf nämlich schön saftig.

Am Besten schmeckt der Joghurt-Mohn-Gugelhupf übrigens, wenn ihr ihn einen Tag vorher backt eine Nacht durchziehen lasst. Dadurch vermischt sich der Geschmack vom Mohn noch viel besser mit dem Rest des Kuchens.

Zutaten

  • 200 g Dampfmohn (geschroteter Mohn ohne Zucker)
  • 160 g Zucker
  • 3 Eier
  • 280 g Mehl
  • 300 g Joghurt
  • 130 g Schmand
  • 100 g Butter
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Bourbon Vanille (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 2 Abrieb von Zitronen
  • 300 g weiße Kuvertüre
  • 2 TL Kokosöl

Zubereitung

  • Die angegebene Menge reicht für eine Gugelhupfform mit Durchmesser 27 cm.
  • Heizt zuerst euren Ofen auf und schmelzt gleich die Butter darin. Dann schlagt ihr die Eier zusammen mit dem Zucker schaumig und gebt, wenn diese fertig ist auch noch die geschmolzene Butter dazu. In einer zweiten Schüssel vermischt ihr den Mohn (behaltet euch aber 1 TL davon zurück zur Deko) mit Joghurt, Schmand, Salz, Vanille und Zitronenschalen.
  • Fettet eure Kuchenform ein und bestäubt sie mit etwas Mehl, damit der Joghurt-Mohn-Gugelhupf später leichter herausrutscht. Dann vermischt ihr die Inhalte beider Schüsseln und gebt noch das Mehl und Backpulver dazu. Füllt euren Teig in die Form und backt für ca. 60 Minuten bei 170°C Umluft.
  • Macht aber in jedem Fall nochmal den Stäbchentest.
  • Glasiert den abgekühlten Joghurt-Mohn-Gugelhupf dann noch mit weißer Schokolade, am Besten zweimal, und streut zuletzt den Mohn oben auf.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

joghurt mohn gugelhupf weiße schokolade kuchen saftig
joghurt mohn gugelhupf weiße schokolade kuchen saftig

Lust auf noch mehr Rezepte mit Mohn?

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

11 Kommentare

  1. Daani

    Vielen Dank, Tina! Ich freu mich, dass du bei meinen White Chocolate Wochen dabei bist und der Gugelhupf sieht wirklich super aus. Dein Event steht auch noch auf meinem Plan. Hoffe, das ich bald was einreichen kann.
    Liebe Grüße,
    Daniela

  2. Silke G.

    Der Kuchen ist „ruckzuck“ gemacht, sieht toll aus und schmeeeeeckt!
    Durch die weiße Schokoladenglasur wird er zu etwas Besonderem!!
    Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

  3. Sylvie

    Ich werde den Kuchen heute backen als Überraschung für meinen Schatz…. ich hab nur 1 Problem an meinem Backofen kann ich nur die Gradzahl einstellen und hab auch bis jetzt noch nichts darin gebacken. Was denkst du was ich einstellen soll? Liebe Grüße Sylvie

    1. Tina

      Hallo Sylvie,

      entschuldige die späte Antwort. Ich hoffe es hat alles geklappt und dein Schatz hat sich über den Gugelhupf gefreut.

      Wie im Text beschrieben würde ich die 170°C einstellen. Dann sollte alles nach Plan funktionieren.

      Liebe Grüße,
      Tina

Schreibe einen Kommentar