Tortellinisalat mit Salbei

Diesen Tortellinisalat mit Salbei koche ich schon seit ein paar Jahren – auf meinen Partys ist er immer der Hit und meist als erstes leer.Klar, Tortellini mit Käseüllung sind ja schon alleine der Knaller. Aber wenn man sie dann noch mit Auberginen und leckerem Salbei würzt wird etwas echt Tolles daraus.

Meist sind meine Freunde dann doch überrascht, wenn ich ihnen eerzähle, dass ich den Salat mit Salbei gewürzt habe. Anscheinend ist Salbei doch ein eher verkanntes Gewürz.

Klar, im Winter wenn wir Halsschmerzen haben machen wir uns einen Salbeitee, aber sonst?! Ausser Saltimbocca fällt mir jetzt kein Gericht ein, bei dem Salbei eine wichtige Rolle spielt.

Das braucht ihr:

1,5 kg frische Käse-Tortellini (oder 1 kg getrocknete)
2 Auberginen
1 Bund Salbei
2 Knoblauchzehen
200 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer

Und so gehts:

Würfelt die Aubergine und die Knoblauchzehen und bratet diese in einer Pfanne mit Öl an, bis die Aubergine gar ist.

Kocht die Tortellini nach Packungsanleitung und hackt die Salbeiblätter. Vermischt alle Zutaten miteinander in einer großen Schüssel und würzt kräftig mit Salz und Pfeffer.

Lasst den Tortellinisalat für mindestens 1 Stunde ziehen und rührt dabei ab und an um. Schmeckt vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer ab.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

 

Merken

Save

TEILEN MIT:
FacebookGoogle+PinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar