bier bbq sauce grillen bbq

Bier BBQ Sauce

Ich habe mal wieder ein feines Rezept für eine leckere BBQ Sauce für euch. Diesmal habe ich mich an fränkisches Bier gewagt und dieses als Basis für meine Sauce genutzt. Passend dazu habe ich mit fränkischen Äpfeln gearbeitet. Heraus kam eine fruchtige BBQ Sauce mit feinem Raucharoma, die einfach wunderbar zu Steak, Hähnchen und gegrilltem Käse passt.

Besonders lecker findet mein Liebster diese Sauce übrigens zur gegrillten Bündle (Schweinebauch). Ich mag die Sauce am liebsten zu Bratwürsten oder zu in Bier mariniertem Nackensteak. Die Rezepte zu meinen liebsten Marinaden findet ihr übrigens hier in meinem BBQ Spezial – 8 Rezepte für Saucen, Marinaden und Dips.

Das braucht ihr:

4 Schalotten
0,5 l Bier (ich habe ein Kellerbier verwendet)
1 TL mittelscharfer Senf
4 Knoblauchzehen
4 EL Apfelmark (ungesüßt)
1 EL Rauchzucker
1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL Honig
1 EL Tomatenmark
80 ml Apfelessig
3 EL Distelöl
3 gestr. TL Salz

Und so gehts:

Würfelt die Schalotte und röstet diese im Öl in der Pfanne an, gebt Tomatenmark und Knoblauch hinzu und röstet für weitere 5 Minuten. Löscht mit Apfelessig ab, gebt das Bier hinzu, würzt mit Pfeffer und Salz und kocht die Flüssigkeit auf ca. die Hälfte ein. Gebt dann alle restlichen Zutaten hinzu und köchelt für ca. 1 Stunde.

Schmeckt nochmals mit Salz und Pfeffer ab und füllt die Sauce in Flaschen.

Tipp: Wer es gerne etwas schärfer mag, gibt noch ein bis zwei TL Cayennepfeffer hinzu, je nachdem wie scharf ihr essen könnt.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Ihr möchtet noch mehr Saucen selbst kochen? Dann schaut euch doch mal diese Rezepte an:

BBQ Sauce mit Whisky
Grüner Ketchup
Kirsch BBQ Sauce
Mayo ohne Ei
BBQ Sauce Asia Style
Kürbismayo mit Wasabi
Aioli

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Save

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar