Tivoli Pasta mit Artischocken, Tomaten und Parmesan

Tivoli | Pasta mit Artischocken und Tomaten

Ich liebe Artischocken! Also, damit wir uns nicht falsch verstehen – ich liebe frische Artischocken. Nicht die aus dem Glas. Die Eingelegten schmecken ja eher nach Essig und irgendwie muffig. Aber frische Artischocken… in Tivoli | Pasta mit Artischocken und Tomaten… da gerade ich ins Schwärmen.

Viele Jahre lang habe ich die Artischocken gänzlich ignoriert, weil ich die Glas-Variante einfach nicht mochte. Z.B. auf der Pizza haben mir die Artischockenherzen nie geschmeckt. Aber, als ich dann letztes Jahr als Teilnehmerin bei MasterChef (Mehr zu MasterChef -> KLICK) war kam ich erstmals mit einer frischer Artischocke in Berührung. Wir bekamen als Aufgabe, einen Artischockenboden auszulösen und daraus Tivoli zu kochen. Das Auslösen ist übrigens gar nicht so schwer – ich verlinke Euch in der Beschreibung ein Video in dem es sehr gut gezeigt wird. Aber, der Geschmack von einer frischen Artischocke überzeugte mich dann absolut.

Also, gab ich dem Gemüse eine zweite Chance und siehe da: die Artischocke ist einfach köstlich!

Mein Appell daher an Euch: Auch wenn ich Artischocken bisher nicht mochtet, probiert unbedingt mal eine frische Artischocke, denn der Geschmack hat nichts mit dem muffigen Glasinhalt zu zun.

Das braucht ihr:

100 g Pasta
4 kleine Artischocken (ca. 800 g)
150 g Cherrytomaten
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone
ca. 80 g frisch geriebenen Parmesan
Oliven-Öl zum Andünsten
Salz & Pfeffer

Und so gehts:

Bereitet zunächst die Artischocke zu. Je nachdem wir groß die Artischocken sind, die ihr bekommt müsst ihr diese unterschiedlich vorbereiten. Bevor ich mir hier den Mund fusselig rede, schaut Euch einfach dieses Video an, da ist es super gezeigt: KLICK

Wichtig ist, dass ihr die Artischocken direkt mit der aufgeschnittenen Zitrone abreibt, da die Artischocke sonst sehr schnell braun wird.

Kocht die Artischocken im Salzwasser ca. 6 Minuten gar. Viertelt sie anschließend.

Kocht die Nudeln in Salzwasser gar.

Währenddessen: Schneidet die Schalotten in Halbringe und hackt den Knoblauch. Dünstet beides in etwas Olivenöl in einer Pfanne an. Gebt die Artischocken und die Tomaten hinzu. Presst den Zitronensaft aus und gebt diesen zum Gemüse. Würzt mit Salz und Pfeffer und gebt die abgetropften Nudeln mit in die Pfanne und durchschwenken.

Nun noch frisch geriebenen Parmesan auf die Tivoli streuen.

Lasst es euch schmecken, eure Tina

 

Artischocke in brauner Keramikvase - moody fotografie

Tivoli Pasta mit Artischocken, Tomaten und Parmesan in rustikaler Tonschale

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

DSGVO-Checkbox | Durch das Anhaken dieser Checkbox erlaube ich leckerundco.de die Speicherung meiner Daten. Detaillierte Informationen zu diesem Thema findest Du in meiner Datenschutzerklärung.