Veggie BBQ Grillspieße mit Zucchin und Feta

Zucchini-Feta-Spieße | vegetarisch grillen

Letzten Samstag wurdes es mal wieder Zeit für einen leckeren Grillabend. Wir luden uns ein paar Freunde ein und zelebrierten ein mehrgängiges Grillmenü. Neben feinen Fleischkreationen gab es für unsere Freundin Chrissi, die Vegetarierin ist, diese feinen Zucchini-Feta-Spieße mit Tomaten und Zitrone.

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich tue mich manchmal schon schwer mir leckere und aussergewöhnliche Grillalternativen zu Fleisch zu überlegen. Klar, man kann Feta-Päckchen machen, veggie Würstchen oder Grillkäse auf den Grill legen. Aber das kennt man ja. Also habe ich im Internet ein bisschen gestöbert und bin auf ein Bild von feinen Grillspießen gestoßen, bei denen der Feta mit Zucchini umwickelt war. Das fand ich so hübsch, dass ich das unbedingt nachmachen musste.

Um neben der Optik auch noch einen anderen Geschmack zu bekommen, den man nicht so kennt, habe ich den Feta mit Zitronenschale und schwarzem Pfeffer mariniert. Die Zitrone gibt einen frische Kick und da der Zitronenabrieb von der Zucchini umhüllt wird, verbrennt er auch nicht.

Das braucht ihr:

200 g Feta
1 Zucchini
12 Cherrytomaten
1 Zitrone
schwarzer Pfeffer
6 Schaschlickspieße

Und so gehts:

Aus der angegebenen Menge erhaltet ihr 6 Spieße.

Schneidet den Feta in 18 gleich große Würfel. Von der Zucchini schält ihr mit einem Sparschäler 18 Streifen ab.

Reibt die Zitronenschale auf den Feta und würzt zusätzlich mit schwarzem Pfeffer.

Wickelt nun die Fetawürfel in die Zucchinistreifen. Spießt nun jeweils 3 Fetawürfel und 2 Cherrytomaten auf einen Spieß.

Dann die Spieße nur noch grillen und genießen.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

vegetarische Grillspieße aus Feta, Zucchini und Tomaten

TEILEN MIT:
FacebookGoogle+PinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar