panna cotta torte ohne gelatine vegetarisch agar agar früchte rote beeren schokoladen bisquit milch vanille dessert

Panna Cotta Torte mit Beeren | ohne Gelatine

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Verbraucherkampagne Milchtrinker der Landesvereinigung  der Milchwirtschaft NRW e. V.

Also, ich bin ein #Milchtrinker und was ist mit Euch? Die meisten trinken Kaffee oder Tee zum Frühstück – ich nicht. Ich liebe kalte Milch. Zum Kuchen, zu Keksen – einfach zu allem, wozu normalerweise Kaffee getrunken wird, genieße ich ein Glas kalte Milch. Und ja, auch im Winter – am liebsten kalt. Aber abends, wenn es dann vor dem Kamin schön kuschelig wird, ist eine warme Milch mit Honig oder eine heiße Schokolade auch einfach köstlich.

Seid ihr auch im Team #Milchtrinker? Für mich gehört eine frische Bio-Milch zur Grundausstattung meines Kühlschranks. Die Anfrage Euch diese Kampagne vorzustellen kam also genau zur Richtigen. Ich überlegte hin und her, was ich euch für ein tolles Rezept mit Milch zeigen könnte und dachte spontan an Panna Cotta.

Leider wird diese meist mit Gelatine zubereitet – also ist sie per se nicht vegetarisch. Höchste Zeit, Panna Cotta mit Agar Agar zu etablieren.

Der erste Versuch ging gehörig schief. Ich habe im Internet so viele Rezepte recherchiert und bin auf einige Rezepte gestoßen, die – das weiß ich nun im Nachhinien, 100%ig niemals so gekocht wurden, denn das Ergebnis war keine cremige Panna Cotta sondern ein fester Block mit Vanillegeschmack – wirklich absolut kein Genuss. Also fing ich an zu experimentieren und beim zweiten Versuch war die Konsistenz perfekt. Natürlich wollte ich die Panna Cotta nun noch in was Besonderes verwandeln und dachte sofort an eine Panna Cotta Torte.

Und weil ich im Sommer lieber leichte Desserts esse, habe ich die Panna Cotta Torte mit mehr Milch als Sahne zubereitet. So schmeckt sie frischer und liegt nicht so schwer im Magen.

Wusstet ihr eigentlich, dass schon ein halber Liter Milch den täglichen Kalziumbedarf eines Erwachsenen zu 60 Prozent abdeckt?! Für die gleiche Menge müssten 12 kg Äpfel, 11 kg Fleisch oder 8,6 kg Kartoffeln gegessen werden. (Quelle: Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e. V.)

Milch ist also super gesund und ihr habt nun endlich die perfekte Ausrede dafür, diese leckere Torte komplett alleine aufzufuttern! *lacht Wenn ihr noch mehr Fakten zum Thema Milch braucht, schaut doch mal auf der Seite der Milchtrinker vorbei. Ich wette ihr findet auch noch andere Argumente, die dann für Schokoladenpudding oder Eiscreme sprechen!

Zutaten:

Für den Bisquit:
5 Eier
120 g Zucker
70 g Mehl
50 g Kakao
Prise Salz

Für die Panna Cotta:
600 ml Vollmilch
400 ml Sahne
6 g Agar Agar Gelierfix von biovegan (entspricht 3 gestrichenen TL)
100 g Zucker
1 Vanilleschote

Für die Beerenfüllung:
200 g gemischte Beeren (Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Preiselbeeren, Kirschen, Erdbeeren)
30 g Zucker
1 g Agar Agar Gelierfix von biovegan (1/2 gestrichener Teelöffel)

Zubereitung:

Das richtige Agar Agar verwenden

Ich verwende ein bestimmtes Agar Agar Gelierfix von biovegan, das sehr ergiebig ist. 2 g von diesem Gelierfix entsprechen 6 Blatt Gelatine und gelieren 500 ml Flüssigkeit. Falls ihr ein anderes Agar Agar Produkt verwendet müsst ihr die Dosierung natürlich anpassen. Das Agar Agar von biovegan bekommt im Biosupermarkt (z.B. ebl oder denns) oder auch online. Ich habe Euch das Produkt oben bei den Zutaten verlinkt.

Bisquit

Trennt die Eier und schlagt die Eiweiße steif. Rührt die Eigelbe mit dem Zucker schaumig und gebt die restlichen Zutaten hinzu. Zuletzt hebt ihr den Eischnee unter.

Backt den Bisquit bei 190 °C Umluft für 12 Minuten. Entweder in 2 runden Backformen mit 20 cm Durchmesser oder auf einem Backblech und ihr schneidet danach die Tortenböden aus.

Legt einen Tortenring um den untersten Boden und macht diesen sehr fest, denn die Panna Cotta Masse darf nicht rauslaufen.

Panna Cotta

Halbiert die Vanilleschote und gebt sie zusammen mit der Milch, Sahne und dem Zucker in einen Topf und kocht die Mischung auf. Gießt dann die Hälfte dieser Mischung ab und gebt 3 g Agar Agar (1,5 gestrichene Teelöffel) hinzu. Kocht für 2 Minuten sprudelnd und füllt die Masse in den Tortenring. Lasst sie nun ca. 2 Stunden im Kühlschrank erkalten.

Stecht aus dem zweiten Biquitboden ein Loch mit 10 cm Durchmesser aus und legt den Tortenboden auf die schon erkaltete Panna Cotta.

Beerenfüllung

Kocht die Früchte mit dem Zucker, püriert die Masse und gebt das Agar Agar hinzu. Füllt diese Mischung in das Loch im Tortenboden und stellt die Torte wieder in den Kühlschrank.

Nun noch die zweite Hälfte Panna Cotta oben aufgießen und erkalten lassen.

Nach nun ca. 3 Stunden ist die Panna Cotta Torte komplett durchgekühlt und geliert und kann serviert werden. Im Kühlschrank hält sich die Torte ohne Probleme 3 Tage.

Wie genießt ihr Milch am liebsten?! Als warme Milch mit Honig, kalte Milch im Müsli, Milchspeiseeis, Milchreis, Milk Shake?!

Lasst es euch schmecken, eure Tina

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

8 Comments

  1. Anita

    Meisterhafte Rezepte die du da machst. Selbst für Laien einfach nachzumachen. Schmeckt köstlich und man kann jeden damit überraschen „wow seit wann kannst du so gut backen?“

    1. Tina

      Liebe Anita,
      es freut mich sehr, dass Dir meine Rezepte so gut gefallen! Das ist das schönste Kompliment für mich!

      Wie schön, dass Du mit deinem Kuchen solchen Eindruck schinden konntest!

      Viele liebe Grüße,
      Tina

    1. Tina

      Hallo Jeanette,

      also, ich habe gerade mal die Zylinder-Volumina nachgerechnet. V= r^2 x pi x h und dabei komme ich auf den Faktor 2,25 – also würde ich die Mengen einfach verdoppeln.

      Liebe Grüße,
      Tina

  2. Laura

    Die Torte ist der Hammer, aber die Angaben zum Agar Agar sind leider falsch. Es ist gar nicht fest geworden bei mir.. und auf der Packung steht auch dass ein Päckchen Agar Agar für 500 ml Flüssigkeit sind.. wie soll es dann mit 2 TL fest werden .. ich muss die Torte also nochmal machen und mehr Agar Agar verwenden

    1. Tina

      Hallo liebe Laura,
      ach das ist ja ärgerlich, dass es mit deinem Agar Agar nicht funktioniert hat. Ich verwende das Agar Agar Gelierfix von biovegan (gibts im Bioladen z.B: ebl oder denns), von dem man wirklich nur so wenig braucht. Da reicht eine Packung mit 30 g Inhalt nämlich für 7,5 Liter Flüssigkeit. Ich verlinke das mal oben im Beitrag.

      Liebe Grüße,
      Tina

  3. Susanne

    Hallo Tina,
    ich bin schwer beeindruckt.
    1. Tolle Rezepte, die man gut nachvollziehen kann (auch für Unbegabte geeignet)
    2. Wunderschöne Bilder (du scheinst mehrere Talente zu haben)
    3. Umrechnungen mit Formel und Erklärungen (MINT lässt grüßen)
    Einfach super!
    Ich freue mich auf weitere leckere Rezepte von dir (z.B. Eiscreme) und bin sehr froh, deinen Blog entdeckt zu haben.
    Liebe Grüße,
    Susanne

    1. Tina

      Vielen lieben Dank Susanne,

      dein Kompliment freut mich sehr!

      Du magst Eiscreme besonders gerne? Dann probier unbedingt mal mein Schokoladeneis oder mein Schokoladenparfait aus… und: es gibt bald ein sehr leckeres Kokos-Mandel-Eis auf dem Blog.

      Liebe Grüße,
      Tina

Schreibe einen Kommentar