Vollkorn Milchbrötchen

Ich liiiiieeebe Milchbrötchen! Ja, es sind die besten Brötchen, die ich kenne! Schon als Kind war ich ganz verrückt nach Rosinenbrötchen. Nuss-Nougat-Creme drauf und schon war ich glücklich. Was würde sich da also besser machen, als heute, zum World Bread Day das Rezept für diese köstlichen Brötchen mit euch zu teilen?

Schon gefühlt eine halbe Ewigkeit stehen Milchbrötchen daher auf meiner To-Do Liste. Am Wochenende war es dann endlich soweit und ich wollte uns am Sonntag zum Frühstück frisch gebackene Brötchen servieren. Genau dafür sind Brötchen mit Hefe perfekt, denn den Teig kann ich am Abend vorher vorbereiten und am Morgen forme ich dann nur noch schnell die Brötchen und backe sie frisch auf.

Am liebsten essen ich Milchbrötchen mittlerweile übrigens mit pikantem Frischkäse… ich liebe die Kombination aus süß und herzhaft.

So habe ich morgens nicht viel zu tun und trotzdem breitet sich der frische Brötchenduft in der Wohnung aus. Ach… einfach herrlich!

Das braucht ihr:

200 ml Vollmilch
1/2 Würfel Hefe
480 g Dinkel Vollkornmehl
60 g Zucker
1/2 TL Salz
2 Eier (L)
100 g weiche Butter

Und so gehts:

Erwärmt die Milch in einem Topf. Sie sollte so warm sein, dass ich für mehr als 10 Sekunden eure Finger hineinhalten könnt. Ist sie heißer würde die Hefe kaputt gehen.

Löst den Zucker und die Hefe in der Milch auf und lasst diese Mischung für mindestens 10 Minuten stehen. In dieser Zeit sollte sich an der Oberfläche Schaum bilden, der anzeigt, dass die Hefe aktiv ist.

Gebt nun die restlichen Zutaten hinzu und verknetet alles zu einem glatten Teig.

Formt den Teig zu einer Kugel, legt ihn in eine Schüssel und deckt diese mit Frischhaltefolie ab. Lasst den Teig nun an einem warmen Ort für eine Stunde gehen. In dieser Zeit sollte sich das Volumen nahezu verdoppelt haben.

Dann stellt ihr den Teig über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Morgen formt ihr aus dem Teig 8 Teigkugeln und legt sie auf ein Backblech. Lasst sie dort für ca. 1 Stunde liegen damit sie Raumtemperatur annehmen.

Ich habe die Milchbrötchen noch kreuzweise eingeschnitten.

Backt sie dann bei 175°C Umluft für 17 Minuten.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

 

Diesen Beitrag habe ich für den World Bread Day von Zorra von Kochtopf erstellt.

World Bread Day, October 16, 2018

TEILEN MIT:
FacebookGoogle+PinterestWhatsAppFlipboardPrint

One Comment

  1. zorra

    Ich mag Milchbrötchen auch gerne. Gute Idee sie mal mit Vollkorn zu backen, da werden sie auch noch gesund. Danke fürs Mitbacken. Eine Bitte hätte ich aber noch, könntest du wie verlangt auch noch einen Textlink zu meiner WBD-Ankündigung setzten. Danke im voraus!

Schreibe einen Kommentar