prawn roll deluxe Garnelenbrötchen Hot Dog Brötchen Laugen Brioche Limetten Mayonnaise

Garnelenbrötchen deluxe | Prawn Roll

Dieser Beitrag enthält Werbung für COSTA.

Im September war ich zusammen mit meinem Liebsten in Hamburg. Zu meinem Geburtstag schenkte er mir nämlich ein Wochenende in der Stadt inkl. Elbphilharmonie Besuch. Es war ein großartiges Wochenende: wir bummelten durch die Stadt, gingen ins Miniatur Wunderland und schipperten über die Elbe.

Natürlich haben wir auch lecker gegessen. Tipps hole ich mir hier immer von anderen Bloggern. Einer der Tipps führt uns in Underdocks – ein im industrial Stil eingerichteter kleiner Laden mit Schiffscontainertüren an der Wand. Bekannt ist das Restaurant für sein Urban Fish Food, ganz besonders für die aussergewöhnlichen Fischbrötchen. Wir gönnten uns neben Tacos auch ihre Lobster Roll. Ein köstlich gefülltes Brötchen mit Hummer und feiner Mayonnaise. Als ich den ersten Bissen probierte, war mir sofort klar: Das muss ich zu Hause nachkochen!

Heute war es nun endlich soweit. Letzte Woche bekam ich nämlich eine feine Fischlieferung von COSTA mit reichlich Atlantic Prawns mit Schale. Diese hat Uwe von Highfoodality auch in seinem Supperclub für COSTA vor 4 Wochen zubereitet. In seinem ersten Gang: Garnelen mit Dillemulsion und Gurken. Da dieser Gang für mich das Highlight des Abends war, wollte auch ich ein Rezept mit Garnelen für die virtuelle Verlängerung des Supperclubs zubereiten. Sofort war mir klar: ich koche eine Prawn Roll!

Die frisch gebackenen Brioche-Brötchen, die ich auch noch leicht gelaubt habe, passen einfach wunderbar zu den intensiven Garnelen! Zusätzlich fülle ich die Brötchen noch mit scharf-säuerlichen Limetten-Chili-Zwiebeln, cremiger Limetten-Mayonnaise, frischem Pflücksalat und Schnittlauch.

Neben mir haben sich auch alle anderen Teilnehmer des Supperclub feine Rezepte ausgedacht. Schaut doch mal vorbei und lasst euch inspirieren:

Die Jungs kochen und backen | Lachsfilet mit Lebkuchenkruste

kunderbuntweissblau | Schwedischer Garnelentoast

geckleckert.de | Zander mit Linsen und Curryschaum

Graziella´s Foodblog | Risotto Frutti Di Mare

kochblogradio.de | Lachs Meeresfrüchte Blumenkohlpüree frittierter schwarzer Knoblauch

Thomas | Gebratener Zander auf Pinienkernsalsa

s-kueche | Schnelle Cioppino – Meeresfrüchte Eintopf

Ina Is(s)t | Miso Ramen mit gedämpftem Lachs und Pak Choi

moey´s kitchen | Winterlicher Salade Nicoise mit Pulled Lachs

Garnelenbrötchen deluxe | Prawn Roll

Zutaten:

Für 8 Brötchen:
440 g Mehl (Typ 550
1/2 Würfel frische Hefe
100 ml lauwarme Vollmilch
100 ml lauwarmes Wasser
50 g Zucker
1 TL Salz
35 g Butter
1 Ei (Größe M)

Zum Brötchen toppen:
10 g Natron
100 ml heißes Wasser
1 bis 2 TL Sesam

Für die Garnelen:
100 ml Öl
1 Knoblauchzehe
550 g COSTA Atlantic Prawns
Salz

Für die Mayonnaise:
130 ml neutrales Öl (z.B. Distelöl)
1 Ei (Größe M)
1 TL Salz
1 Limette (davon: 1 TL Abrieb und 2 TL Saft)
3 Spritzer Tabasco

Für die Schalotten:
4 Schalotten
2 EL Butter
restl. Abrieb und Saft der Limette
etwas Chilipulver
1 TL Zucker
Salz

Pflücksalat/Junge Mangoldblättchen
Schnittlauch

Zubereitung:

Die angegebene Menge ergibt 4 Garnelenbrötchen deluxe | Prawn Roll.

Die 4 Brötchen, die übrig bleiben, können wunderbar eingefroren werden. Am Besten sogar noch im rohen Zustand, so könnt ihr sie dann wieder frisch aufbacken.

Laugen-Brioche-Brötchen

 

Löst die Hefe und einen TL Zucker in der warmen Milch und dem warmen Wasser auf. Lasst diese Mischung für mind. 10 Minuten an einem warmen Ort (z.B. Heizung) stehen. Es bildet sich Schaum.

Verknetet dann alle Zutaten mit der Hefemilch. In der Küchenmaschine lasst ihr den Teig nun für 15 Minuten durchkneten. Anschließend lasst ihr ihn abgedeckt für 90 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Teilt den Teig in 8 ca. 100 g schwere Teiglinge auf. Formt daraus Brötchen, legt diese auf ein Backblech und lasst sie so nochmals 60 Minuten gehen.

Löst das Natron im heißen Wasser auf und bepinselt die Brötchen damit. Streut Sesam oben auf und backt die Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober/Unterhitze für 16 Minuten.

Mayonnaise

Gebt das Öl und das Ei in einen hohen Mixbecher und zieht beides zusammen zu einer Mayonnaise auf. Reibt die komplette Limette ab und presst anschließend den Saft aus. Würzt die Limette mit 2 TL Limettensaft, 1 TL Limettenabrieb, Tabasco und Salz. Stellt die Mayonnaise kalt.

Schalotten

Schneidet die Schalotten klein und bratet sie in der Butter an. Sobald sie gebräunt sind würzt ihr mit dem restlichen Limettensaft, dem Limettenabrieb etwas Chili, Zucker und Salz.

Atlantic Prawns – Garnelen

Schält die Garnelen, schmeißt die Schalen aber nicht weg. Gebt die Schalen mit dem Öl in eine Pfanne und bratet diese darin kräfitg an. So bekommt ihr ein würziges und intensiv nach Garnelen schmeckendes Öl, in dem wir dann die Garnelen anbraten. So bekommen diese noch mehr Geschmack.

Seiht das Öl ab und bratet die Garnelen darin von beiden Seiten für ca. 2 Minuten an. Eine leicht angedrückte Knoblauchzehe könnt ihr zusätzlich mit ins Öl geben um etwas Knoblauchgeschmack an die Garnelen zu bringen.

Anrichten der Prawn Roll

Hackt den Schnittlauch fein.

Schneidet 4 Brötchen auf und belegt sie mit etwas Pflücksalat und Schalotten. Teilt die Garnelen auf die 4 Brötchen auf. Gebt etwas Mayonnaise darüber und streut noch etwas Schnittlauch oben drauf. Fertig ist die Prawn Roll!

Tipp

Die knusprig gebratenen Schalen, vor allem die Beinchen und Schwänzchen, sind leicht gesalzen eigentlich ganz lecker. Sie sind eben knusprig und schmecken nach Garnele. Wer möchte, kann diese noch als „Crunch“ auf die Brötchen streuen.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar