Fitmacher Frühstück | Nusswaffel-Sandwich mit Birnen-Quark

Dieser Beitrag enthält Werbung für ALDI SÜD.

Neues Jahr, neues Glück und ich freue mich schon lange auf diese ALDI SÜD Challenge. Das Thema diesmal: Fitmacher Frühstück. Als ich das Thema das erste Mal las, wusste ich sofort, dass ich Nusswaffel-Sandwiches mit Birnen-Quark machen möchte.

Warum? 1. Ich liebe Waffeln. 2. Ich liebe Waffeln. 3. Ich liebe Waffeln. Mal ehrlich: Wer mag sie nicht?! Ob mit Puderzucker, Apfelmus, Schokoladensauce, frischen Früchten oder herzhaft mit Käse oder Gemüse. Waffeln sind super vielseitig und das Beste: auch noch fix gemacht. Den Teig könnt ihr wunderbar am Abend vorher anrühren und euch morgens frische Waffeln backen.

Ich habe die Nusswaffel-Sandwiches mit Birnen-Quark gefüllt, den ich lediglich mit Honig gesüßt habe. Köstlich, gesund und durch das Vollkornmehl im Teig macht die Waffel auch richtig lange satt. Die Birnen bekommt ihr bei ALDI SÜD übrigens sogar einzeln im Obstregal – das finde ich super praktisch. Denn für die Waffeln reicht eine einzige aus.

Neben mir, haben sich auch noch meine Bloggerkollegen leckere Rezepte ausgedacht. Schaut doch mal bei Graziellas Foodblog, Freiknuspern, Was Du nicht kennst, White Tulips and Tea vorbei und probiert auch ihre Fitmacher Frühstücksideen aus.

Übrigens: Alle Produkte, die ihr für die Nusswaffel-Sandwiches mit Birnen-Quark braucht bekommt ihr natürlich in Bio-Qualität bei ALDI SÜD.

Werde Produkttester für >> ALDI SÜD

Ab Februar gibt es neue Frucht Nuss Riegel im Regal, die komplett ohne zugesetzten Zucker auskommen. Die drei neuen Sorten Haselnuss & Kakao, Kokosnuss & Macadamia und Mandel & Cashew bestehen nur aus Datteln, Mandelöl und den angegebenen Nüssen/Kernen. Damit sind die Frucht Nuss Riegel sogar für eine Paleo Ernährung geeignet.

Bis zum 22.01. könnt ihr euch bewerben und vor allen anderen die Riegel kostenlos testen. Ihr bekommt diese dann zur Verkostung zugeschickt. Werde Produkttester >> KLICK

Das braucht ihr:

Für den Teig:
100 g Butter
80 g Honig
3 Eier (M)
140 g Dinkel Vollkornmehl
80 g Haselnüsse gemahlen
1/2 Pck. Backpulver
250 ml Vollmilch
Prise Salz
1/2 TL Zimt

Für die Füllung:
250 g Quark (20%)
1 Birne
30 g Honig
Prise Zimt

Und so gehts:

Die angegebene Menge ergibt 4 Waffelsandwiches.

Nusswaffeln

Verrührt alle Zutaten für den Waffelteig miteinander und lasst ihn für mind. 20 Minuten stehen, damit das Mehl quellen kann.

Den Teig könnt ihr auch wunderbar am Abend vorher vorbereiten.

Backt den Teig anschließend im Waffeleisen aus.

Birnen-Quark

Reibt die Birne fein und verrührt sie mit dem Quark, Honig und Zimt. Mögt ihr es gerne besonders süß? Dann gebt einfach noch mehr Honig in den Quark.

Nusswaffel-Sandwiches mit Birnen-Quark

Sobald die Waffeln abgekühlt sind, teilt ihr den QUark auf 8 der 12 Waffeln auf. Baut dann aus 3 Waffeln jeweils ein Sandwich.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

 

TEILEN MIT:
FacebookGoogle+PinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar