Hot Dog New York Style Sauerkraut Senfsauce Laugen Brioche Bun

Hot Dog New York Style

LECKER&Co in New York City

Tag 1 | Brooklyn Bridge und Eisenberg Sandwich Shop

Tag 2 | MoMA und Broadway „Phantom der Oper“

Tag 3 |Andy Warhol und China Town

Tag 4 |Russ and Daughters, Freiheitsstatue und MET

Tag 5 |Central Park, Tacos und Brownstone Jazz

Tag 6 |Brooklyn Tabernacle, SoHo und Katz´s Delicatessen

Tag 7 |American Museum of Natural History und Times Square

Tag 8 |Top of the Rock und The Halal Guys

Tag 9 |Williamsburg

Original New York Style Rezepte:

Roggen Sandwich

Reuben Sandwich New York Style

Mac’n’Cheese

Hot Dog New York Style

Gleich zu Anfang ein Geständnis: ich liebe Sauerkraut! Ich finde es gibt nichts, was durch die Zugabe von Sauerkraut nicht besser wird. Trotzdem hatte ich, bevor wir in New York im Urlaub waren, noch nie ein Hot Dog mit Sauerkraut gegessen. Was für eine Schande, denn Sauerkraut auf einem Hot Dog ist einfach köstlich.

Es wird also langsam Zeit für einen echten Hot Dog New York Style auf meinem Blog. In New York wird der Senf direkt pur auf den Hot Dog gegeben. Das ist mir persönlich aber doch ein bisschen zu scharf, denn ich mag es gerne, wenn ein Hot Dog richtig schön saftig ist. Und richtig schön saftig ist ein Hot Dog dann, wenn viel Sauce drauf ist. Aber, wenn ich so viel Senf auf den Hot Dog geben würde, dass er richtig schön saftig ist könnte ich ihn wegen der Schärfe des Senf nicht mehr essen.

Also habe ich kurzerhand statt purem Senf eine Senfcreme zubereitet. Inspirieren lassen habe ich mich dabei von Christian Jürgens (3 Sterne Koch), der seine Senfcreme ähnlich zubereitet. Ein wenig habe ich sie angepasst, damit sie besser zum Hot Dog passt.

Das Ergebnis ist auf jeden Fall richtig köstlich und ich bin gespannt, was ihr dazu sagt und wie es euch schmeckt.

Das braucht ihr:

4 Hot Dog Brötchen (selbermachen -> KLICK)

4 Debreziner oder Frankfurter Würstchen
etwas neutrales Öl zum Anbraten der Würstchen

Für das Kraut:
200 g Sauerkraut (selbermachen-> KLICK)
1 EL Butter
evtl. etwas Wasser

Für die Senfcreme:
90 g Dijon Senf
2 EL neutrales Öl (z.B. Distelöl)
4 EL Apfelsaft
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 TL Agavendicksaft oder milder Honig
1 Prise weißer Pfeffer
100 g Schlagsahne

Und so gehts:

Kraut

Das Sauerkraut mit Butter in einen Topf geben und auf niedriger Stufe für ca. 1 Stunde zugedeckt köcheln/schmoren. Falls das Kraut trocken ist gebt ihr etwas Wasser hinzu. Ich habe ca. 150 ml Wasser zugegeben. Schaut immer mal wieder nach, ob ihr Wasser zugießen müsst, denn anbrennen soll das Kraut natürlich nicht.

Senfcreme frei nach Christian Jürgens

Verquirlt den Senf mit Öl, Apfelsaft und Zitronensaft. Würzt mit Salz, Zucker und Pfeffer. Schlagt die Sahne halbsteif und hebt diese nach und nach unter.

Hot Dog New York Style

Bratet die Würstchen in etwas Öl in einer Pfanne von beiden Seiten an.

Wärmt die Hot Dog Brötchen im Ofen auf. Ich stelle ihn dazu auf 70°C Umluft und lasse die Brötchen ca. 5 Minuten  darin.

Füllt den Hot Dog New York Style dann mit den Würstchen, dem Kraut und der Senfcreme.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar