Reuben Sandwich mit Pastrami New York Style Steinhaus Gurkenrelish

Reuben Sandwich New York Style

Dieser Beitrag enthält Werbung für Pastrami „New York Style“ von Steinhaus.

LECKER&Co in New York City

Tag 1 | Brooklyn Bridge und Eisenberg Sandwich Shop

Tag 2 | MoMA und Broadway „Phantom der Oper“

Tag 3 |Andy Warhol und China Town

Tag 4 |Russ and Daughters, Freiheitsstatue und MET

Tag 5 |Central Park, Tacos und Brownstone Jazz

Tag 6 |Brooklyn Tabernacle, SoHo und Katz´s Delicatessen

Tag 7 |American Museum of Natural History und Times Square

Tag 8 |Top of the Rock und The Halal Guys

Tag 9 |Williamsburg

Original New York Style Rezepte:

Roggen Sandwich

Reuben Sandwich New York Style

Mac’n’Cheese

Hot Dog New York Style

Als wir Anfang Dezember in New York im Urlaub waren futterten wir uns natürlich durch die landstypischen Delikatessen. Neben Hot Dogs, Burger, Bagels und BBQ sind das natürlich vor allem Sandwiches. Es gibt sie in nahezu unzähligen Varianten von Sloppy Joe über Lobster Roll bis hin zum Reuben Sandwich.

Das Reuben Sandwich wurde, angeblich, von dem Jüdischen Einzelhändler Reuben Kulakofsky erfunden, der dieses Sandwich zu den wöchentlichen Poker Runden in den 20er und 30er Jahren im Lackstone Hotel servierte. Nachdem auch der Hotelbesitzer, Charles Schimmel, so begeistert von dem Reuben Sandwich war, lies er es kurzerhand auf die Karte des Hotels setzen. Dadurch erlangte das Reuben Sandwich lokalen Ruhm. Nachdem dann ein Angestellter des Hotels, bei einem Nationalen Wettbewerb in Omaha, mit dem Reuben Sandwich einen Preis erhielt war der Siegeszug dieses Sandwiches nicht mehr aufzuhalten.

Mittlerweile bekommt man das Reuben Sandwich in jedem guten Imbiss in NYC und auch die meisten Restaurant haben eines auf der Karte.

Wie bei allem scheiden sich natürlich auch bei den Belägen die Geister. Eines ist klar: ein Reuben Sandwich besteht aus Roggenbrot, Fleisch, Schweizer Käse (in der Regel Emmentaler), Sauerkraut und Reuben Sauce. Welches Fleisch auf das Sandwich kommt und wie genau die Sauce zubereitet wird ist allerdings dann doch wieder Geschmackssache und bleibt in Nuancen jedem selbst überlassen.

Weil ich sowohl in Eisenberg´s Sandwich Shop als auch in Katz´s Delicatessen in NYC das Reuben Sandwich jeweils mit Pastrami gegessen hatte und mir das vorzüglich geschmeckt hat, war für mich die Wahl des Fleisches sofort klar. Großartig, dass die Firma Steinhaus in ihrem Sortiment ein Pastrami „New York Style“ anbietet. Dieses schrie ja geradezu danach von mir in einem leckeren Reuben Sandwich im New York Style verarbeitet zu werden.

Das Pastrami „New York Style“ ist schön dünn aufgeschnitten und mit einer kräftigen Marinada aus Paprika, grobem Pfeffer und etwas Rauch ummantelt. So trifft es den Geschmack eines echten New York Style Pastramis wirklich perfekt und geht selbst neben Kraut, Käse und der kräftigen Reuben Sauce nicht unter.

Zutaten:

Für die Reuben Sauce:
150 g Mayonnaise
50 g Ketchup
1 EL Worcester Sauce
35 g Senf mittelscharf
1 TL Meerrettich
8 Spritzer Tabasco
1 kleine Schalotte (20 g)
2 TL Zitronensaft

Für das Kraut:
500 g Sauerkraut
1 EL Butter

Für das Gurkenrelish:
100 g Zwiebeln
1 Salatgurke
100 g Zucker
2 EL Senfsaat gelb
100 ml milder Essig

Pro Sandwich:
1 Packung (60 g) Pastrami „New York Style“ von Steinhaus
1 Scheibe Emmenthaler
1 bis 2 EL Kraut
1 EL Gurkenrelish
2 EL Reuben Sauce
2 Scheiben Roggen Toast (Rezept -> KLICK)

Zubereitung:

Die angegebene Menge für Kraut, Sauce und Gurkenrelish reicht für ca. 8 Reuben Sandwiches. Die Menge für Käse, Roggenbrot und Pastrami „New York Style“ passt ihr einfach an die Anzahl der gewünschen Sandwiches an.

Roggen Toast

Möchtet ihr das leckerste Roggen Toast für Sandwich selbst backen? Dann probiert doch mein Rezept: gelingsicher und ober köstlich.

-> Rezept für Roggen Toastbrot

Reuben Sauce

Schneidet die Schalotte in sehr feine Würfel und vermischt diese mit den restlichen Zutaten für die Sauce. Stellt die Reuben Sauce in den Kühlschrank bis ihr sie braucht. Wenn ihr sie einen Tag vorher vorbereitet und über Nacht durchziehen lasst ist sie besonders lecker.

Im Kühlschrank hält sich die Sauce 3 Tage.

Gurkenrelish

Schält die Gurke und entfernt die Kerne. Schneidet sie dann in Halbringe. Die Zwiebeln schält ihr ebenfalls und schneidet auch diese in Halbringe. Gebt den Essig und die Senfkörner in einen Topf und kocht diese auf. Die Zwiebeln kocht ihr hier nun für ca. 5 Minuten, bevor ihr die Gurken, Zucker und Salz hinzufügt. Nach weitern 6 bis 8 Minuten Kochzeit sollte die Gurke weich aber noch bissfest sein und das Gurkenrelish kann abgefüllt werden.

Heiß in saubere Gläser abgefüllt hält sich das Gurkenrelish mehrere Monate.

Kraut

Köchelt das Sauerkraut zusammen mit der Butter in einem Topf zugedeckt für ca. 2 Stunden auf niedriger Stufe um es weich zu machen. Kurz vor dem Servieren könnt ihr den Herd noch etwas hochschalten und das Kraut stellenweise braun anschmoren lassen. Das gibt einen besonders guten Geschmack.

Reuben Sandwich New York Style belegen

Heizt den Ofen auf und schaltet die Grillfunktion an. Toastet die Brotscheiben im Toaster und legt dann den Käse und das Pastrami „New York Style“ darauf. Backt den Toast solange im Ofen bis der Käse geschmolzen ist.

Dann noch Kraut, Gurkenrelish und ordentlich Reuben Sauce obendrauf. Mit einer weiteren gegrillten Toastscheibe toppen – fertig!

Am Besten serviert ihr zum Sandwich die Reuben Sauce in Dipschalen, damit man noch einzelne Bissen eintunken kann.

Möchtet ihr an meinem Urlaub in NYC teilhaben? Dann klickt euch doch mal durch meinen Reisebericht. Neben vielen Bildern findet ihr Tipps wo ihr besonders lecker essen könnt und es warten auch noch weitere echt amerikanische Rezepte auf Euch -> KLICK

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar