einfache tomatensuppe vegan backerbsen feierabend

Einfache Tomatensuppe

Wenn’s mal wieder schnell gehen muss ist diese einfache Tomatensuppe das Rezept meiner Wahl. Ich brauch genau 7 Minuten um alle Zutaten in den Topf zu bekommen. Dann mache ich nur noch den Deckel zu und schaue eine halbe Stunde später wieder vorbei.

Gerade momentan, wenn ich spät aus dem Büro komme und es dazu dann auch abends wieder so kühl wird ist eine Suppe der perfekte Bauchschmeichler.

Weil wir ausserdem in diesem Jahr unseren Fleischkonsum einschränken möchten koche ich vermehrt vegetarische und vegane Rezepte. Unglaublich wie kreativ man mit Gemüse sein kann. Klar, eine Tomatensuppe ist jetzt nicht die Ausgebuhrt an Kreativität aber solche einfache Rezepte sind oft die leckersten, weil sie uns an Heimat und Familie erinnern.

Mal Hand aufs Herz, was sind eure Leibgerichte? Meines sind Schinkennudel mit Käse und dazu Ketchup – viele werden jetzt sicherlich die Nase rümpfen und mich für verrückt halten… aber mit einer Portion Schinkennudeln kann man mich wirklich glücklich machen.

Aber zurück zur Tomatensuppe. Da es momentan ja noch keine aromatischen Tomaten aus der Region gibt, nutzt einfach gute Dosentomaten für die einfache Tomatensuppe. Diese werden reif geerntet und genauso schmecken sie auch. Vollmundig und nach Sommer, genau das Richtige in den letzten Wintertagen.

Das braucht ihr:

1 Dose Eier-Tomaten
1 Schalotte
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
1/2 TL schwarzer Pfeffer
Prise Zucker
1 TL Oregano getrocknet

Und so gehts:

Schneidet die Schalotten in feine Würfel und dünstet diese im Olivenöl für mind. 5 Minuten an. Die Schalotten sollten glasig aber noch nicht gebräunt sein.

Gebt dann die restlichen Zutaten hinzu und köchelt die einfache Tomatensuppe auf niedriger Stufe für mind. 30 Minuten. Schmeckt kurz vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer ab.

Ich esse gerne Backerbsen auf meiner Tomatensuppe oder ein frisches Baguette dazu.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

TEILEN MIT:
FacebookGoogle+PinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar