Fisch Tacos Kiwi Salsa Rotkohl Tabasco Chipotle Maismehl Mexikanisch topshot

Fisch Tacos mit Kiwi-Salsa und Rotkohl

Letzte Woche hatten mein Liebster und ich uns vorgenommen etwas Leckeres und Gesundes zu kochen. Inspiriert hat uns Jamie Oliver – unser neuer Liebling in der Küche. Wenn wir fernsehen und zufällig auf eine seiner Sendungen zappen bleiben wir einfach immer hängen.  Das ist dann auch immer der Moment in dem wir eines seiner Bücher herauskramen und schauen, was uns so gefällt.

Meinem Liebsten hatten es diesmal Fisch Tacos angetan. Wir essen nämlich eigentlich viel zu wenig Fisch. Das soll sich ändern und so probierten wir feine Tacos einmal mit einer anderen Füllung.

Weil wir an Silvester einen Mexikanischen Abend mit Freunden veranstaltet hatten und ich mich hierfür eingedeckt hatte, griff ich auf feines gentechnikfreies Maismehl und meine Tortillapresse zurück um die Tacos selbst zu machen. Glaubt mir, es ist so ein riesen Unterschied frisch gebackene Tacos zu essen im Vergleich zu den abgepackten aus dem Supermarkt. Und es ist gar nicht aufwendig. Die Anschaffung einer Tortillapresse lohnt sich aber auf jeden Fall, denn es geht ganz fix damit die Fladen in die perfekte Form zu drücken.

Fisch Tacos Kiwi Salsa Rotkohl Tabasco Chipotle Maismehl Mexikanisch topshot

Das braucht ihr:

Für die Tacos:
100 g Maismehl (genfreier Meis)
120 ml Wasser
Prise Salz

Für die Kiwi Salsa:
2 reife Kiwi
1/2 Bund Koriander
Saft einer Limette
4 Frühlingszwiebeln (den grünen Teil)
1 TL Salz
1/2 bis 1 gelbe Chilischote
ca. 1 TL Tabasco Chipotle Sauce

Für den Rotkohl:
1/2 kleiner Rotkohl (ca. 150 g)
Saft 1/2 Orange (ca. 60 ml)
1/2 Bund Koriander
1 TL Salz
2 EL Sherry Essig

Für die Fisch- und Gemüsefüllung:
ca. 230 g Weißfisch (z.B. Scholle)
1 gelbe Paprika
4 Frühlingszwiebeln (den weißen Teil)
1 TL Tabasco Chipotle Sauce
1/2 TL Salz
2 EL neutrales Öl

ca. 100 g Joghurt (3 EL)

Und so gehts:

Die angegebene Menge ergibt 2 Portionen.

Tacos

Verknetet die Zutaten für Teig miteinander, wickelt ihn in Folie ein und lasst ihn für 10 Minuten ruhen.

Formt kleine Tacos (am einfachsten mit einer Tortillapresse) und bratet diese in einer sehr heißen Pfanne ohne Fett. Dreht die Tacos um, wenn sich Blasen bilden. Haltet die Tacos warm.

Kiwi Salsa

Schält die Kiwi und schneidet sie grob klein. Hackt den grünen Teil der Frühlingszwiebeln und die Korianderstängel grob. Schneidet die Chili in Ringe. Gebt diese Zutaten in eine Pfanne (ohne Öl) und röstet die Zutaten an, bis sie stellenweise leicht bräunen.

Presst die Limette aus und gebt den Saft zusammen mit den gerösteten Zutaten aus der Pfanne in einen Mixer. Gebt noch Salz und Tabasco Chipotle Sauce hinzu und püriert zu einer cremigen Salsa.

Rotkohl

Schneidet den Rotkohl in feine Streifen (oder hobelt ihn) und presst den Orangensaft aus. Gebt Essig und Salz mit in die Schüssel und knetet den Rotkohl mit der Marinade für einige Momente, damit das Aroma einziehen kann.

Hackt den restlichen Koriander inkl. der Stängel und mischt diese unter den Rotkohl.

Gemüse- und Fischfüllung

Schneidet die Paprika in kleine Würfel und den weißen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Ringe. Beides bratet ihr in einer Pfanne im Öl scharf an. Würzt mit Tabasco Chipotle Salsa und Salz.

Den Fisch schneidet ihr in ca. 2 cm breite Streifen und gebt diesen kurz vor Schluss hinzu und bratet ihn für ca. 3 Minuten mit. Schmeckt die Füllung mit Tabasco Chipotle Sauce und Salz ab.

Fisch Tacos füllen

Füllt die Tacos mit der Gemüse-Fisch-Füllung, gebt einen Klecks Joghurt hinzu und ein paar Spritzer Tabasc Chipotle Sauce. Serviet die Tacos zusammen mit der Kiwi-Salsa und dem Rotkohl.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.



TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar