Kurkuma Hähnchen Hummus Couscous Minze PAprika Haselnüsse Jamie Oliver Superfoods vollwertig gesund bunt grünkohl Minze Feierabend schnelle küche

Kurkuma Hähnchen mit Hummus, Gemüse und Couscous

Lust auf einen bunten Teller voller Vitamine, Proteine und Ballaststoffe? Dazu Schärfe, Säure, Salz und Umami? Klingt gut? Dann probiert doch mal mein Kurkuma Hähnchen mit Hummus, Gemüse und Couscous.

Ich persönlich liebe es, wenn Teller schön bunt sind. Ein bisschen Rot, etwas Grün und Gelb und dann noch cremig und knusprig zugleich. Im ersten Moment klingt das wohl wie die eierlegende Wollmilchsau, was aber, wenn ich euch sage, dass ihr diesen Teller in weniger als 45 Minuten zaubern könnt? Für alle Skeptiker gleich vorweg: ich habe den Teller sogar in 30 Minuten geschaftt, inklusive Gemüse waschen und schnibbeln – ich bin aber auch mittlerweile wirklich fix in der Küche.

Nach einem tristen Tag, der weder Winter noch Frülhing ist, sondern einfach nur grau in grau, brauche ich abends etwas Sonnenschein – zumindest auf dem Teller. Und ich liebe die Kombination der Aromen. Dieses Gerichtes habe ich – mal wieder – von Jamie Oliver abgeguckt. Sein Superfoods Kochbuch ist momentan mein absoluter Inspirationsliebling. Bunt, lecker, gesund, ausgewogen und trotzdem einfach in der Umsetzung. Ideal für den Feierabend.

Kurkuma Hähnchen Hummus Couscous Minze PAprika Haselnüsse Jamie Oliver Superfoods vollwertig gesund bunt grünkohl Minze Feierabend schnelle küche

Zutaten

Für das Kurkuma Hähnchen mit Paprika:

  • 2 Hähnchenbrustfilets ohne Haut á ca. 140 g
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Paprika (gelb/orange)
  • 2 EL Balsamico Bianco

Für den Grünkohl:

  • 300 g Grünkohl
  • 2 Liter Wasser

Für den Couscous:

  • 100 g Vollkorn Couscous
  • 1 Bund Minze
  • 2 EL Zitronesaft
  • Salz
  • Blanchierwasser

Für den Hummus:

  • 180 g Kichererbsen
  • 2 EL Joghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sesam (Tahini oder Samen)
  • Salz
  • Pfeffer schwarz

Für das Topping:

  • 2 E Haselnüsse
  • evtl. Chilisauce (z.B. Tabasco Chipotle)

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 2 Portionen. Im Rezept sind insgesamt 3 EL Zitronensaft angegeben. Aus einer Zitrone bekommt ihr ca. 4 bis 5 EDen übrigen Zitronensaft könnt ihr zusätzlich auf den Tisch stellen und über das Hähnchen träufeln.

Hummus mit Joghurt

  • Gebt die abgetropften Kichererbsen zusammen mit Joghurt, Zitronensaft, Sesam und Knoblauch in den Mixer und püriert zu einer glatten Paste. Mögt ihr euer Hummes gerne etwas flüssiger könnt ihr einfach noch einen EL Joghurt hinzugeben. Schmeckt euer Hummus mit Salz und Pfeffer ab.

Kurkuma Hähnchen und Paprika

  • Verrührt in einer kalten Pfanne das Olivenöl mit Kurkuma und Oregano und mariniert die Hähnchenbrüste darin. Schaltet die Pfanne an und bratet die Hähnchenbrüste von beiden Seiten goldbraun.
  • Schneidet die Paprika in mundgerechte Stücke und bratet diese in der Pfanne mit. Wenn das Hähnchen fertig ist legt ihr dieses auf die Teller und löscht die Paprika mit dem Balsamico Essig ab. Würzt mit Salz und Pfeffer und gebt diese ebenso auf den Teller.

Grünkohl

  • Zupft die Blätter vom Strunk ab und kocht den Grünkohl in kochendem Salzwasser für ca. 2 Minuten. Nehmt ihn aus dem Wasser und legt ihn beiseite.

Couscous

  • Übergießt den Couscous mit dem heißen Wasser vom Grünkohl und lasst ihn zugedeckt quellen. Rührt alle paar Minuten um um den Couscous aufzulockern. Würzt ihn anschließend mit Salz, Pfeffer, dem Zitronensaft und der gehackten Minze. Für den Couscous braucht ihr insgesamt ca. 10 Minuten.

Kurkuma Hähnchen mit Hummus, Gemüse und Couscous anrichten

  • Verteilt den Hummus auf zwei Tellern, legt den Grünkohl dazu. Eine Hähnchenbrust pro Person und Paprikagemüse auf den Hummus legen und den Couscous auf die Teller verteilen. Gießt den Bratensaft aus der Pfanne über das Hähnchen und toppt mit Chilisauce (ich liebe Tabasco Chipotlund den (gerne teilweise zerstoßeneHaselnüssen.
  • Wenn ihr noch Zitronensaft übrig habt, könnt ihr diesen über die Hähnchenbrust und den Couscous träufeln, das gibt eine besonders frische Note.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Kurkuma Hähnchen Hummus Couscous Minze PAprika Haselnüsse Jamie Oliver Superfoods vollwertig gesund bunt grünkohl Minze Feierabend schnelle küche
Kurkuma Hähnchen Hummus Couscous Minze PAprika Haselnüsse Jamie Oliver Superfoods vollwertig gesund bunt grünkohl Minze Feierabend schnelle küche

Lust auf noch mehr Rezepte von Jamie Oliver?

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

Schreibe einen Kommentar