Rinderfilet Steak Filetsteak Rind Bratkartoffeln Chimichurri getrocknete Tomaten Basilikum italian style grillen bbq fleisch Aldi Süd Blogger Challenge

Rinderfilet mit Bratkartoffeln und Chimichurri Italian Style

Dieser Beitrag enthält Werbung für ALDI SÜD.

Zur diesmonatigen ALDI SÜD Blogger Challenge haben wir uns an Kräuter gewagt und zum Thema „Frühlingskräuter“ köstliche Rezepte kreiert. Da für mich die Frühlingszeit auch immer den Start der Grillsaison bedeutet, dachte ich spontan an ein fein gegrilltes Rindersteak mit Bratkartoffeln und Chimichurri Italian Style.

Kennt ihr Chimichurri eigentlich? Ursprünglich kommt diese Würzsauce aus Südamerika. Das traditionelle Rezept mit Petersilie und reichlich Oregano findet ihr auch schon auf meinem Blog >> Chimichurri

Für die Frühlingsküche wollte ich aber gerne Basilikum verarbeiten. Weil Basilikum für mich sowieso ein Sommerbote ist und die italienische Küche, wie keine andere, den Sommer auf den Teller bringt war eine italienische Variante schnell beschlossene Sache.

Praktisch, dass es bei ALDI SÜD im Kühlregal auch ganzjährig die getrockneten undeingelegten Tomaten gibt. Ihr findet diese bei den Antipasti. Ebenfalls wichtig für das Chimichurri: die Wahl des Essig und des Olivenöls. Ich verwende sehr gerne das Bio Olivenöl, sowie den Bio Balsamico Bianco von ALDI SÜD – beide haben einen guten Geschmack und das wichtigste: der Essig hat nicht zu viel Säure und schmeckt nicht so scharf. Weil der Geschmack eines Chimichurri sehr stark von der Wahl des Essigs und des Olivenöls abhängt, würde ich euch hier wirklich ans Herz legen meiner Empfehlung zu folgen.

Wie schon am Anfang erwähnt, ist diese Kreation im Rahmen der Blogger Challenge für ALDI SÜD entstanden, bei der wir im Jahr 2019 Zuwachs bekommen haben, die Gruppe wurde dadurch etwas größer und ihr bekommt ab jetzt geballte Foodblogger Rezeptepower in 8-facher Ausführung von:

Rinderfilet Steak Filetsteak Rind Bratkartoffeln Chimichurri getrocknete Tomaten Basilikum italian style grillen bbq fleisch Aldi Süd Blogger Challenge

Und jetzt kommen wir endlich zum Rezept für das Rindersteak mit Bratkartoffeln und Chimichurri Italian Style.

Zutaten

  • 2 Bio-Rinderfilet Steaks (je 200 g)

Für das Chimichurri:

  • 30 ml Bio Balsamico Bianco
  • 40 ml Bio Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/3 rote Chilischote
  • 1/2 Topf Basilikum
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer schwarz
  • 4 getrocknete Tomaten Antipasti aus dem Kühlregal

wer mag:

  • 1 EL Oregano getrocknet

Für die Bratkartoffeln:

  • 4 EL Olivenöl
  • 400 g Kartoffeln festkochend
  • 2 Schalotten
  • Salz & Pfeffer schwarz

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 2 Portionen.

Chimichurri Italian Style

  • Hackt die getrockneten Tonaten, Chilischote und die Knoblauchzehe in feine Würfel. Zupft die Blätter vom Basilikum ab und hackt diese ebenfalls fein. Vermischt alles mit dem Essig (Balsamico Bianco), Olivenöl, Salz und Pfeffer.
  • Besonders lecker finde ich Chimichurri, wenn auch noch Oregano mithinein gemischt wird. Wer das Kraut ebenfalls gerne mag: 1EL dazu.
  • Lasst das Chimichurri mindestens 2 Stunden beim Raumtemperatur durchziehen. Das Chimichurri hält sich im Kühlschrank gute 3 Tage, und es schmeckt auch jeden Tag, das es durchziehen kann, besser.

Bratkartoffeln

  • Kocht die Kartoffeln in Salzwasser gar. Pellt die Kartoffeln und schneidet sie in ca. 5 mm dicke Scheiben.
  • In einer Pfanne erhitzt ihr das Olivenöl und bratet die Kartoffelscheiben darin von beiden Seiten an.
  • Schneidet die Schalotten ebenfalls in feine Würfel und gebt diese hinzu, sobald die Kartoffeln auf einer Seite perfekt gebräunt sind. Bratet die Bratkartoffeln fertig, während ihr parallel das Steak in einer zweiten Pfanne anbratet.
  • Tipp Wenn ihr euch unsicher mit dem Timing bei den Bratkartoffeln seid, könnt ihr auch die Zwiebeln zuerst anbraten, wieder aus der Pfanne herausnehmen und danach die Kartoffeln perfekt braun braten. Die Zwiebeln gebt ihr dann kurz vor dem Servieren nochmals hinzu. Falls ihr die Zwiebeln nämlich nicht heraus nehmt, werden sie zu dunkel bis die Kartoffeln fertig sind.

Rinderfilet Steak

  • Bratet das Rinderfilet in etwas Olivenöl von beiden Seiten scharf an. Da das Chimichurri sehr würzig ist, braucht ihr das Steak nicht mehr zusätzlich zu würzen.

Anrichten

  • Verteilt die Bratkartoffeln auf zwei Teller, legt das Rinderfiletsteak daneben und eine großzügigen Klecks Chimichurri.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Rinderfilet Steak Filetsteak Rind Bratkartoffeln Chimichurri getrocknete Tomaten Basilikum italian style grillen bbq fleisch Aldi Süd Blogger Challenge
Rinderfilet Steak Filetsteak Rind Bratkartoffeln Chimichurri getrocknete Tomaten Basilikum italian style grillen bbq fleisch Aldi Süd Blogger Challenge
Rinderfilet Steak Filetsteak Rind Bratkartoffeln Chimichurri getrocknete Tomaten Basilikum italian style grillen bbq fleisch Aldi Süd Blogger Challenge

Das könnte Euch auch schmecken:

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

One Comment

  1. Tulpentag

    Ohhhhh, das sieht sooo gut aus. Habe schon bei Instagram dieses Bild gesehen. Da läuft einem echt das Wasser im Mund zusammen! So eine leckere Kombi, die ich GARANTIERT ausprobieren werde.
    Lieben Gruß,
    Jenny

Schreibe einen Kommentar