weißer maulwurfkuchen Erdbeeren weiße Schokolade Eierlikör Quark Sahne sommerkuchen torte kuchen

Weißer Maulwurfkuchen mit Erdbeeren

Schon wieder ein Maulwurfkuchen? Ja, aber ein weißer Maulwurfkuchen mit Erdbeeren. Erst vor zwei Wochen habe ich Maulwurfkuchen zum ersten Mal gebacken. Die klassische Variante in Form von Schnitten: Schokoladenbisquit, Bananen und Straciatellacreme. Einfach köstlich. Hier gibts das Rezept >> Maulwurfkuchen Schnitten.

Seit dem hat mich das Thema Maulwurfkuchen nicht mehr losgelassen. Und dann lachten mich auf einmal diese wunderschönen Fränkischen Erdbeeren im Supermarktregal an. An denen konnte ich nicht vorbei und überlegte mir, dass ich doch hieraus auch einen Maulwurfkuchen backen könnte? Mit weißer Schokolade und einer frischen Quarkcreme – das passt doch perfekt in den Sommer?!

Gesagt, getan. Das Experiment ist geglückt und ich bin super happy mit dem Geschmack des Kuchens. Die Sahne-Quark-Creme habe ich mit frischem Zitronenabrieb aromatisiert, das gibt eine besonders schöne Frische. Zusätzliche weiße Schokoraspel mit hinein.

weißer maulwurfkuchen Erdbeeren weiße Schokolade Eierlikör Quark Sahne sommerkuchen torte kuchen

Die Erdbeeren habe ich dann noch der Größe nach angeordnet. Die größten Erdbeeren in die Mitte die kleineren am Rand, so ist dann nämlich die aufgetragene Creme danach trotzdem einigermaßen gleichmäßig dick auf den Früchten verteilt.

Zutaten

Für den Teig:

  • 3 Eier (Größe L)
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • Prise Salz
  • 40 ml Eierlikör (alterntiv: Sahne)
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Abrieb einer Zitrone

Für die Füllung:

  • 250 g Erdbeeren
  • 50 g weiße Schokoraspel
  • 1/2 Abrieb einer Zitrone
  • 20 g Zucker
  • 250 g Quark (20% Fett)
  • 200 g Schlagsahne

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt einen weißen Maulwurfkuchen mit Erdbeeren von 20 cm Durchmesser.

Teig backen

  • Schlagt die Butter mit dem Zucker schaumig und rührt dann ein Ei nach
    dem anderen unter. Gebt Eierlikör und Salz hinzu und verquirlt. Dann
    kommen die restlichen Zutaten: Mehl, Backpulver und Zitronenabrieb
    hinzu. Füllt den Teig in eure Spring- oder Hebebodenform und backt den
    Maulwurfkuchen bei 170°C Umluft für 35 Minuten.

Kuchen zuschneiden und zerbröseln

  • Lasst den Kuchen abkühlen und schneidet dann die "runde Teigkuppel" ab.
    Zerbröselt die Kuchenabschnitte, damit wird später die Kuchenkuppel
    belegt.

Maulwurfkuchen Füllung zubereiten

  • Schlagt die Sahne steif und verrührt sie mit Quark, Zitronenabrieb,
    Zucker und Schokoladenraspel. Wascht die Erdbeeren und schneidet den
    Strunk ab.

Maulwurfkuchen zusammensetzen

  • Verteilt die Erdbeeren auf dem Kuchenboden. Die größten Erdbeeren in die
    Mitte und zum Rand hin kleiner werden. Lasst ca. 1 cm Kuchenrand frei.
    Bestreicht nun die Erdbeeren mit der Sahne-Quark-Creme und formt eine
    Kuppel. Auf diese klebt ihr die Kuchenbrösel indem ihr sie etwas
    andrückt.
  • Stellt den Maulwurfkuchen nun für mind. 1 Stunde kalt.
  • Im Kühlschrankt hält sich der Kuchen 2 bis 3 Tage.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

weißer maulwurfkuchen Erdbeeren weiße Schokolade Eierlikör Quark Sahne sommerkuchen torte kuchen
weißer maulwurfkuchen Erdbeeren weiße Schokolade Eierlikör Quark Sahne sommerkuchen torte kuchen
weißer maulwurfkuchen Erdbeeren weiße Schokolade Eierlikör Quark Sahne sommerkuchen torte kuchen
weißer maulwurfkuchen Erdbeeren weiße Schokolade Eierlikör Quark Sahne sommerkuchen torte kuchen
weißer maulwurfkuchen Erdbeeren weiße Schokolade Eierlikör Quark Sahne sommerkuchen torte kuchen
weißer maulwurfkuchen Erdbeeren weiße Schokolade Eierlikör Quark Sahne sommerkuchen torte kuchen

Das könnt Euch auch gefallen:

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

4 Kommentare

  1. Feodora schwieger

    Hört sich gut an, nur eine Zwanziger Form ist mir zu klein, wenn dann schon 28 oder 30, das lohnt sich dann erst! Nun, schau’n wir’mal!

    1. Tina

      Liebe Feodora,

      du kannst natürlich auch gleich einen größeren Kuchen backen. Für eine 30er Form würde ich die Mengen einfach verdoppeln.

      Viele Grüße,
      Tina

Schreibe einen Kommentar