Couscous Salat mit Edamame und Gurke Minze Couscoussalat frisch grün Green Bowl miso paste glasierter lachs Lachsfilet grillen barbecue BBQ Fisch schnell einfach Feierabend

Miso glasierter Lachs mit Couscous Salat

Mögt ihr Misopaste auch so gerne? Oder ist Miso noch völlig neu für Euch? Die würzige Paste aus fermentierten Bohnen bringt intensiven Umami Geschmack in jedes Gericht. Die typischte Anwendung ist wohl die Miso Paste in Suppe – ähnlich wie ein Brühwürfel nur ohne künstliche Aromen oder Geschmacksverstärker.

Aber: ich liebe Miso Paste besonders in Marinaden. Mit ein bisschen Honig und Sojasauce wird ein toller Lack daraus, den ich kurzerhand auf ein leckeres Lachsfilet gestrichen habe. Da die Marinade so intensiv ist, braucht es nicht viel und lediglich die kurze Zeit auf dem Grill oder im Ofen reicht um dem Fischfilet einen feinen Geschmack mitzugeben.

Passt perfekt zum Lachsfilet: ein leichter Couscous Salat mit Gurke und Edamame – mein neues Lieblingsgemüse. Die grünen Sojabohnen bekommt ihr übrigens in jedem Asia Laden als Tiefkühlware. Couscous verwende ich gerade im Sommer sehr gerne, weil er so schnell zubereitet ist. Denn der Couscous wird nur mit heißem Wasser übergossen und zieht dann für ca. 10 Minuten. Das geht einfach nebenbei ohne großen Kochaufwand.

Wir haben uns den Miso glasierten Lachs mit Couscous Salat unter der Woche am Abend zubereitet – gerade mal 30 Minuten dauert es bis das Gericht fertig auf dem Tisch steht. Super, oder? Ich bin gespannt, wie Euch der Lachs gefällt.

Couscous Salat mit Edamame und Gurke Minze Couscoussalat frisch grün Green Bowl miso paste glasierter lachs Lachsfilet grillen barbecue BBQ Fisch schnell einfach Feierabend
Miso glasierter Lachs mit Couscous Salat

Zutaten

Für den Couscous Salat:

  • 150 g Couscous (Vollkorn)
  • 200 g Edamame
  • 1 Gurke (ca. 300 g)
  • 1 Zitrone
  • 2 Zweige Minze
  • 50 ml Sesamöl
  • 1 TL Honig
  • 3 gestr. TL Salz

Für den Miso glasierten Lachs:

  • 400 g Lachsfilet mit Haut
  • 2 TL Genmai Miso Paste
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 TL Honig

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt 2 Portionen.

Couscous Salat zubereiten

  • In einem Topf ca. 1 Liter Wasser mit einem TL Salz zum Kochen bringen und die Edamame darin für ca. 5 Minuten gar kochen. Ich kaufe die Edamame gefroren im Asia Supermarkt. Edamame anschließend direkt in kaltem Wasser abkühlen.
  • Nochmals einen Liter Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und den Couscous imheißen Wasser für ca. 10 Minuten quellen lassen. Lasst ihn dann in einem Sieb abtropfen.
  • Presst die Zitrone aus und gebt 50 ml Zitronensaft, Honig, Salz, Sesamöl und Minzeblätter in einen Mixer und püriert zu einem homogenen Dressing.
  • Schneidet die Gurke in kleine Würfel und vermischt diese mit den Edamame und dem Couscous in einer Schüssel. Würzt mit dem Dressing. Schmeckt ggfs. nochmals mit Salz ab.

Lachs mit Miso glasieren

  • Verrührt Misopaste, Honig und Sojasauce miteinander.
  • Den Lachs legt ihr mit der Hautseite nach unten auf den Grill und gart ihn bei geschlossenem Deckel. Bestreicht ihn alle zwei Minuten mit der Miso Glasur, bis diese aufgebraucht ist. Der Lachs braucht ca. 15 Minuten.
  • Wenn ihr den Lachs im Ofen zubereiten möchtet stellt ihr diesen auf 200°C Oder-/Unterhitze und verfahrt wie beim Grill.

Lachs und Couscous Salat anrichten

  • Verteilt den Couscous Salat auf zwei Teller und legt den Miso glasierten Lachs oben drauf.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Couscous Salat mit Edamame und Gurke Minze Couscoussalat frisch grün Green Bowl miso paste glasierter lachs Lachsfilet grillen barbecue BBQ Fisch
Couscous Salat mit Edamame und Gurke Minze Couscoussalat frisch grün Green Bowl
TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboard

Schreibe einen Kommentar