Spitzkohl Lasagne-Röllchen Kohl Kraut saisonal Herbst Lasagne Pasta Tomatensauce Feierabend Balsamico kochen

Spitzkohl Lasagne-Röllchen

Seid ihr Kohlfans oder nehmt ihr von dem regionalen und saisonalen Gemüse lieber Reißaus? Obwohl man Kohl ja das ganze Jahr über kaufen kann freue ich mich jedes Jahr auf den Herbst und die Vielfalt – für meine heutige Spitzkohl Lasagne-Röllchen habe ich den feinen Spitzkohl verwendet, der besonders mild ist und daher auch wunderbar zu mediterranen Gerichten passt.

Der Spitzkohl hat besonders zarte Blätter, vergleicht man ihn mit einem Weißkraut oder einem Kopf Rotkohl. Für alle Gerichte bei denen man also nicht lange schmort, ist er daher ideal, weil er in wenigen Minuten verzehrbereit ist.

Perfekt also für meine mediterranen Spitzkohl Lasagne-Röllchen. Mit reifen Tomaten aus der Dose und etwas Balsamico – ein Gedicht. Und weil ich weiß, dass meine Freundin Ina Kohl und Pasta und Lasagne liebt, passt mein Gericht auch einfach perfekt zur diesmonatigen Global Food Challenge, die Ina und ich immer zu einem bestimmten Thema veranstalten. Ihr habt es sicherlich schon erraten – der November steht ganz im Zeichen des Kohls. Bei Ina findet ihr heute eine >> Sauerkrautsuppe mit Borlotti Bohnen.

Global Food Challenge Logo #GlobalFoodChallenge leckerundco inaisst Foodblogger Foodie Blogger Nürnberg Kiel Ottawa

Meine Lasagne-Röllchen habe ich übrigens noch zusätzlich mit Bacon gefüllt. Wenn ihr die Lasagne lieber vegetarisch zubereiten möchtet, lasst den Speck einfach weg. Ihr müsst dann aber ggfs. noch etwas mehr salzen.

Spitzkohl Lasagne-Röllchen Kohl Kraut saisonal Herbst Lasagne Pasta Tomatensauce Feierabend Balsamico kochen

Spitzkohl Lasagne-Röllchen

Zutaten

  • 400 g Spitzkohl
  • 80 g Bacon
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Tomaten
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 3 EL Balsamico di Modena
  • 2 EL Olivenöl
  • 7 – 8 Lasagneplatten
  • 2 Hand voll Mozarella

Zubereitung

  • Hobelt den Spitzkohl und die Zwiebel über einen Gemüsehobel in feine Streifen und bratet beides in einer Pfanne im Olivenöl an. Der Kohl und die Zwiebeln sollten süßlich-geschmort riechen und leicht gebräunt sein. Löscht mit dem Balsamico ab und füllt den Kohl in eine Schüssel.
  • Püriert die Tomaten, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einem Mixer zu einer homogenen Sauce und schmort diese mit den abgezupften Rosmarinnadeln in der Kohlpfanne. Die Tomatensauce sollte schön sämig eingekocht werden.
  • Kocht die Lasagneplatten in einem Topf mit Salzwasser al dente. Schneidet dann die Lasagneplatten einmal in der Mitte durch. Belegt sie mit einer halben Scheibe Bacon und einem Esslöffel voll Spitzkohl. Rollt die Platten zusammen und stellt sie in eine Auflaufform.
  • Gießt die Tomatensauce über die Röllchen in der Auflaufform und streut den Käse oben drüber.
  • Backt die Spitzkohllasagne für 40 Minuten bei 180°C.

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Spitzkohl Lasagne-Röllchen Kohl Kraut saisonal Herbst Lasagne Pasta Tomatensauce Feierabend Balsamico kochen
Spitzkohl Lasagne-Röllchen Kohl Kraut saisonal Herbst Lasagne Pasta Tomatensauce Feierabend Balsamico kochen

Lust auf noch mehr Rezepte mit Kraut und Kohl?

TEILEN MIT:
FacebookPinterestWhatsAppFlipboardPrint

2 Comments

Schreibe einen Kommentar