Kitchen Impossible

Schön, dass ihr den Weg auf meinen Blog gefunden habt auf dem ich euch jede Woche meine Highlight Rezepte aus der aktuellen Staffel von Kitchen Impossible vorstelle.

Wie kommst Du an die Rezepte aus Kitchen Impossible?

Immer wieder werde ich gefragt, woher ich die Rezepte für die Sendung bekomme. Ich bekomme diese nicht, sondern erarbeite sie mir selbst. Ich schaue mir dazu die Kitchen Impossible Folgen immer mehrmals an und mache mir beim Zusehen so viele Notizen wie möglich. Hier verlasse ich mich auf meine Erfahrung und mein Auge, denn natürlich fehlt mir der geschmackliche Vergleich mit den Originalrezepten. Beim Nachkochen halte ich mich dann auch penibel genau an die Zutaten – die Mengen schätze ich hierbei so gut es geht nach eigenem Ermessen ab.

Warum kochst Du die Rezepte nach?

Ich liebe es in fremde Küchen zu blicken. Wenn ich verreise mache ich immer einen Kochkurs vor Ort (z.B. Thailand, Mexiko) um die regionale Küche kennenzulernen. Kitchen Impossible ist ein bisschen wie ein Ausflug in ein anderes Land und davon lasse ich mich gerne inspirieren. Die Kitchen Impossible Rezepte nachzukochen ist immer ein bisschen wie Urlaub machen. Und man bekommt einfach so tolle Einblicke: in Familienrezepte, Traditionsrezepte – es ist eine spannende Herausforderung die Originalrezepte zu reproduzieren, aber genau das liebe ich daran und Tim Mälzer auch. Ich persönlich sammle dadurch viel Erfahrung und lerne wie in anderen Ländern gekocht und gegessen wird.

Durch Kitchen Impossible war ich kulinarisch schon in Peru (Caviche), Portugal (Arroz de Pato), Schottland (Cullen Skink), Isreal (Shakshuka), Italien (Tagliatelle al Ragú), Usbekistan (Somsa) uvm.

Fan seit der ersten Folge

Die erste Folge Kitchen Impossible auf VOX in der Tim Mälzer gegen seinen Lieblingsgegner Tim Raue antritt hat mich angefixt. Seit dem verpasse ich keine Folge Kitchen Impossible und mittlerweile befinden wir uns schon in der 5. Staffel. Die fremden Kulturen und das Essen sind es, die mich hier so begeistern. Zudem ein ehrlicher und authentischer Tim Mälzer, der einen an seinem Kampf aber auch an seiner Freude an den Kitchen Impossible Aufgaben teilhaben lässt.

Konzept der Sendung Kitchen Impossible

Zwei Köche (in der Regel Tim Mälzer und ein Kontrahent) schicken sich gegenseitig in fremde Küchen (und/oder Länder), bekommen dort ein ihnen unbekanntes Gericht vorgesetzt und müssen dieses alleine durch Beobachten und Schmecken analysieren. Für die Erfüllung ihrer Aufgabe müssen die Köche dann alle Zutaten einkaufen gehen und das Gericht in der Originalküche nachkochen – ohne Rezept natürlich. Als Jury fungieren immer 10 Personen, deren Lieblingsgericht das Ausgewählte Gericht ist. Am Ende gewinnt, wer aus zwei Challenges die meisten Punkte mit nach Hause bringt. Tim Mälzer ist hier unangefochtener Sieger… hat aber wohl nun in Max Strohe endlich seinen Meister gefunden. Ich freue mich schon auf das dritte Duell.

Weihnachtsfolge

Legendär für mich die Weinachtsfolge in der Tim Raue und Tim Mälzer gegen Roland Trettl und Christian Lohse angetreten sind. Alle Köche bewundere ich zutiefst.

Christian Lohse gegen Tim Mälzer – auch eine meiner Lieblingsfolgen!

Lieblingsgerichte aus der Sendung

Eines meiner absoluten Lieblingsgerichte ist der Arroz de Pato. Tim Mälzer schickt hier seine Kontrahentin Tanja Granditz nach Portugal und diese brilliert vor Ort. Neben Haya Molcho und Tanja Granditz haben sich bisher nur noch Meta Hiltebrand und Maria Groß dem Duell gestellt. Warum so wenige Frauen gegen Tim Mälzer antreten? Ob das Diskiriminierung ist, oder ob sich einfach nicht so viele Frauen dem Duell stellen möchten? Da ich diese Folgen einfach genial fand, würde ich mir auf jeden Fall mehr weibliche Kontrahenten wünschen.

Eure Lieblingsgerichte aus der Sendung

Das Wiener Reisfleisch aus dem Mraz & Sohn in Wien ist eindeutig euer Liebling aus der Sendung. Dicht gefolgt vom Cullen Skink, hier zeige ich euch sogar, wie ihr euren Fisch selbst räuchern könnt, wenn ihr das tun möchtet. Beim Cullen Skink brilliert Tim Mälzer übrigens – solltet ihr euch unbedingt ansehen.

Worauf ich mich diese Staffel am meisten freue?

Zwei legendäre Duelle stehen noch an. Tim Raue gegen Tim Mälzer kochen das gleiche Gericht und die selbe Jury entscheidet dann, wer es besser gekocht hat. Ich bin wirklich gespannt, welches Gericht und welche Jury das sein wird.

Tim Mälzer gegen Steffen Henssler… der Kampf der deutschen Fernsehgiganten. Ich freue mich!