Fränkischer Kartoffelsalat mit Bärlauch Essig Öl Vinaigrette vegan vegetarisch Beilage Grillen Barbecue BBQ Salat Bärlauchzeit Frühling

Fränkischer Kartoffelsalat mit Bärlauch

Bärlauchzeit: die grünen Blätter mit dem Geschmack von Knoblauch wachsen bei uns in den Wäldern momentan massenweise. Höchste Zeit also um wieder mit dem würzigen Kraut zu kochen. Heute habe ich mich für einen klassisch fränkischen Kartoffelsalat mit Bärlauch entschieden. Normalerweise würze ich meinen Kartoffelsalat mit Essig & Öl mit Liebstöckel – das ist richtig lecker und schön würzig. Leider ist der Liebstöckel auf unserem Balkon aber noch zu klein, als dass ich davon etwas ernten könnte. Da kam mir die Idee, mit Bärlauch zu experimentieren.

In Franken essen wir Kartoffelsalat mit Essig & Öl Marinade und verzichten auf Brühe oder Mayonnaise im Dressing. Ein absolutes Muss sind aber Zwiebeln im Kartoffelsalat. Viele geben diese roh in den Salat, das mag ich persönlich überhaupt nicht, denn rohe Zwiebeln schmecken einfach viel zu lange nach. Wirklich unangenehm. Daher koche ich die Zwiebeln immer kurz ab um ihnen die Schärfe aber nicht ihren Geschmack zu nehmen. So schmeckt das Dressing würzig und vollmundig.

Von März bis Ende Mai ist Bärlauchzeit

Wir essen den fränkischen Kartoffelsalat mit Bärlauch am liebsten zu gegrillten Bratwürsten oder Bündle. Und wenn dann beim Grillen ein paar Bartwürste übrig bleiben schmeckt der Salat auch zu kalten Bratwürstchen sehr gut. Ebenfalls toll zum Salat: Steak oder Frikadellen. Für Letztere hätte ich direkt ein paar Rezepte für Euch parat – sogar mit Bärlauch, wenn ihr Lust auf die volle Dröhung habt.

Das passt zum Kartoffelsalat mit Bärlauch:

Fränkischer Kartoffelsalat mit Bärlauch Essig Öl Vinaigrette vegan vegetarisch Beilage Grillen Barbecue BBQ Salat Bärlauchzeit Frühling
Fränkischer Kartoffelsalat mit Bärlauch

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 150 g weiße Zwiebeln
  • 100 ml Tafelessig
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 3 TL Salz (gestrichen)
  • 1 TL Pfeffer weiß
  • 1 EL Zucker
  • 20 Blätter Bärlauch

Zubereitung

  • Kocht die Kartoffeln in Salzwasser gar. Je nach Größe dauert das ca. 20 bis 35 Minuten. Tipp Ich gebe zuerst die größeren Kartoffeln in den Topf und koche diese ca. 10 Minuten bevor ich die kleineren Kartoffeln mit hineingebe. So werden Kartoffeln utnerschiedlicher Größe gleichzeitig fertig.
  • Während die Kartoffeln kochen bereite ich die Vinaigrette zu. Dazu zunächst die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einem Topf ca. 1 Liter Wasser zum kochen bringen und die Zwiebeln darin für 3 bis 4 Minuten blanchieren. Abseihen und in eine Schüssel geben. Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker hinzugeben und umrühren.
  • Bärlauch in feine Streifen schneiden und ebenfalls hinzugeben.
  • Sobald die Kartoffeln fertig sind, diese pellen und direkt heiß in die Vinaigrette schneiden. So nehmen sie die Sauce besser auf und der Kartoffelsalat wird schön schlotzig und saftig.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Fränkischer Kartoffelsalat mit Bärlauch Essig Öl Vinaigrette vegan vegetarisch Beilage Grillen Barbecue BBQ Salat Bärlauchzeit Frühling mit Bratwürstchen
Fränkischer Kartoffelsalat mit Bärlauch Essig Öl Vinaigrette vegan vegetarisch Beilage Grillen Barbecue BBQ Salat Bärlauchzeit Frühling
Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar