Grillfackeln einfach selbst gemacht

Wenn es etwas gibt, das ich wirklich jedes Mal zum Grillen essen könnte, dann sind das Grillfackeln. Der deftig gewürzte Schweinebauch wird um ein Holzstäbchen gewickelt und dann auf dem Grill knusprig gebraten. Perfekt sind die Grillfackeln, wenn die Kruste richtig schön aufgeploppt ist.

Grillfackeln gehören bei uns zu den Klassikern beim Grillen. Ähnlich wie die Bratwurst. Es vergeht im Sommer definitiv keine Woche in der wir ohne Grillfackeln grillen. Und dazu? Da brauche ich dann unbedingt Curryketchup – das ist nämlich die ultimative Kombination – und >> Kartoffelsalat.

Das Wichtigste bei guten Grillfackeln: die Gewürze! Die Gewürzmischung mache ich selbst. Ich stelle dafür ein trockenes Rub her und reibe damit die Bauchscheiben ein. Zu dick dürfen diese nicht geschnitten sein, denn sonst werden sie am Spieß nicht richtig knusprig. Und natürlich muss die Schwarte eingeschnitten sein, damit das Fett austreten und die Kruste richtig schön knusprig werden kann.

Ich hoffe ihr werdet meine Grillfackeln ebenso sehr lieben wie ich und wünsche Euch schon jetzt viel Spaß beim Grillen und Genießen.

Grillfackeln einfach selbst gemacht
Kalorien: 850kcal

Zutaten

  • 800 g Schweinebauch in ca. 1 cm breiten Scheiben

Für den Rub:

  • 2 EL Paprika edelsüß (wer es scharf mag, ersetzt 1 EL durch rosenscharfes Paprikapulver)
  • 1/2 EL Ingwerpluver
  • 1/2 EL Kümmel gemahlen
  • 1/2 EL Zucker
  • 2 TL Oregano gerebelt
  • 2 TL Pfeffer schwarz
  • 2 TL Salz

Zubereitung

  • Die angegebene Menge ergibt ca. 8 Grillfackeln.
  • Gebt alle Zutaten für den Rub in einen Häcksler und mahlt die Gewürze zu einem Pulver. Reibt die Schweinebauchscheiben mit dem Rub ein und wickelt diese um Holzspieße.
  • Lasst die Grillfackeln am Besten über Nacht marinieren und legt sie dann zum Grillen direkt auf den Rost. Die Grillfackeln sollten dunkel rösten aber nicht verbrennen.
  • Besonders lecker dazu schmeckt mir mein >> Kartoffelsalat und Curryketchup.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lasst es euch schmecken, eure Tina.

Selbst gemachte Grillfackeln aus Schweinebauch mit Trockenrub auf selbstgetöpfertem Keramikteller.

Lust zu grillen?

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar